Weitere Dokus: Corona I   ---   Corona II   ---   Corona III   ---   Corona V   ---   Corona VI


Corona in Europa                          Corona-Initiative Deutscher Mittelstand: Analysen - Prognosen - Exit-Plan

 

Die Anzahl der auf Corona positiv getesteten Personen ist für die Politik die Grundlage für ihre Maßnahmen.

Siehe dazu das Ärzteblatt: Für die Zuverlässigkeit des Tests wesentlich: Sensitivität und die Spezifität. Aber: Bei Angaben zu Sensitivität und Spezifität der verwendeten PCR-Tests halten sich sowohl das RKI als auch das Konsiliarlabor der Charité bedeckt. "Bei einer hohen anzunehmenden Wahrscheinlichkeit für das Vorliegen einer SARS-CoV-2-Infektion ist ein einzelner negativer Test kein Freibrief." Auch die Anwälte für Aufklärung raten zur Nachtestung - hier bei falsch positivem Ergebnis. Erst dann sei ein gültiger Virusnachweis erbracht. 


Was sich zur "Mund-Nasen-Bedeckung" tut: siehe die Nachträge auf dieser Seite und zu Europa: siehe dort.


31.8.2020: Während Markus Söder seine weitreichende Masken-Entscheidung für Schüler verkündet und der Merkur postuliert, der Rückgang der Infektionszahlen sei trügerisch, heißt es im Bundestag: "Auf dem Höhepunkt der Corona-Epidemie hat das Bundesgesundheits-ministerium ... Verträge über die Lieferung von insgesamt 26.281 Beatmungsgeräten geschlossen. Aufgrund der positiven Entwicklung des Pandemiegeschehens führe das Ministerium derzeit Verhandlungen mit den Herstellern zur Änderung der Kaufverträge mit dem Ziel, die Zahl der zu liefernden Geräte zu reduzieren." Frankenberg: "Heute wird die Pestmaske für die Kontrollgänge zur Einhaltung der Corona-Schutz-Maßnahmen auf dem Mittelaltermarkt genutzt. Die Masken sollen die Besucherinnen und Besucher für die Risiken der Corona-Pandemie sensibilisieren" - eine ganz neue Auffassung von Sensibilität. Und nach Abschottung der Alten diskutiert man jetzt, Kinder weitgehend aus dem Verkehr zu ziehen: "Kinder könnten als stiller Covid-19-Überträger fungieren ... Müssen Kitas und Schulen geschlossen werden?"  

 

30.8.2020: Markus Söder: "Corona ist wieder da." Reinfektion: "Covid-19 zweites Mal schlimmer." Trotzdem: "Bordelle und Lovemobile in Niedersachsen können wieder öffnen." München: "Gericht kippt beschlossenes Alkoholverbot ... OB Reiter widerspricht Urteil." (!) Merkur-Ticker vom 28. August: "Die Zahl der täglichen Coronavirus-Neuinfektionen ist mittlerweile in etwa gleichbleibend." Das ZDF: "Laut heute-Nachrichtensendung des ZDF kamen in den vergangenen sieben Tagen im Schnitt pro Tag 1330 neu gemeldete Corona-Fälle in Deutschland hinzu." Und am 29. August: "Der 7-Tage-Schnitt der neuen Fälle liegt 4% UNTER Vorwoche - und damit erstmals seit dem 16. Juli im Minusbereich. Der Zahl der aktiven Fälle liegt nur noch 8% über Vorwoche = niedrigster Wert seit dem 21. Juli." Infektiologe Peter Walger: "Diskussion um Aerosole ist völlig übertrieben." Ex-Frau (studierte Epidemiologin) von Karl Lauterbach: "Ich finde es nicht korrekt, wenn man nach Ablauf einer derartig milden Infektion behauptet, es wäre der größte Killer und die größte Gefahr. Das sind alles Hypothesen gewesen", deutet sie an, dass ihr Ex-Mann das epidemiologische Handwerk nicht verstehe (mit Video). Neue Studie: "Kinder sind auch ohne Covid-Symptome noch lange ansteckend." Ein Leser dazu: "Der Titel widerspricht zu 100% dem nachfolgenden Aussagen im Text. Wie kann das sein? Was ist die Absicht hinter einer solchen falschen Panik-Schlagzeile? ... Sind es die 200 Millionen Euro ..., die die Bundesregierung den Zeitungen zahlen möchte?"   

 

28.8.2020: Kanzleramtsminister "Helge Braun will zweiten Lockdown noch nicht ausschließen". Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat das Verbot einer geplanten Demonstration von Gegnern der Corona-Politik verteidigt ... 'sie senden ein Signal aus, dass nicht wichtig ist, was im Zusammenhang mit der Pandemie beschlossen wird. Das können wir so nicht akzeptieren'." Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sollen nach dem Willen von Ärztepräsident Klaus Reinhardt bei ihrer häuslichen Quarantäne durch Polizei oder Ordnungsämter überwacht werden." Bundesgesundheitsminister am Mittwoch: "Wer in Quarantäne muss, weil er in ein Risikogebiet gereist ist, bekommt in dieser Zeit weiterhin sein Gehalt und muss auch keinen Urlaub nehmen." Zwei Tage später: "Das soll sich allerdings bald ändern." Deutsches Forscherteam: "hat eine neue Methode vorgestellt, wie Corona-Genmaterial im Abwasser nachgewiesen werden kann ... Das im deutschen Abwasser nachgewiesene Genmaterial sei als nicht-infektiös eingestuft worden, heißt es in der Studie." Bayern: "Im gesamten Freistaat wurden in 191 Fällen Personen in Präventivhaft genommen." In München: "gilt nun abendliches Alkoholverbot." Bizarre Corona-Posse: "Eigentlich wollte Maja nur dem Nachbarsbuben Timo (6) das Schwimmen beibringen, der Bademeister sagte ihr aber, dass das verboten sei." Die Stadtwerke dazu: "Privater Schwimmunterricht ist tatsächlich in den M-Bädern untersagt – auch wenn es sich um eine Bekannte handelt..."

 

27.8.2020: "Knall auf Merkels Corona-Gipfel - Am Ende blieb Reiner Haseloff (CDU) hart. Das von ihm regierte Sachsen-Anhalt wird sich nicht am bundesweiten Mindestbußgeld von 50 Euro für Maskenverweigerer beteiligen. Eine Entscheidung, die hohe Wellen schlug ... Sachsen-Anhalt will zudem an seinen Plänen festhalten, zeitnah wieder Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern zu erlauben ... Die Stimmung beim virtuellen Corona-Gipfel von Kanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der Bundesländer war angespannt ... Auch die hessische Landesregierung fürchtet im Hinblick auf die mögliche fünftägige Quarantäne-Pflicht einen Schock für die Reisewirtschaft. Bayern und Hessen stehen mit ihrem Widerstand gegen die Pläne der Bundesregierung offenbar nicht alleine da – Bild zitierte einen hochrangigen Ministeriums-mitarbeiter aus einem weiteren Bundesland, der große Zweifel an der Umsetzbarkeit der Rückkehrer-Quarantäne hat." Die neuen Corona-Regeln Viele Martinszüge: "aus Corona-Sicherheitsgründen abgesagt." Weihnachtsmarkt: "in Köln abgesagt - ein Signal für ganz Deutschland?" Klinikum Fürth: "Die Zahl der Neuinfektionen ist in Deutschland auf dem höchsten Stand seit Mai ... Aktuell behandelt man hier keinen einzigen Covid-19-Patienten, in den vergangenen 14 Tagen blieb es bei zwei Fällen. Mit schweren Verläufen war das Krankenhaus schon länger nicht mehr konfrontiert." NRW-Gesundheitsminister: "werde die Ämter nachdrücklich bitten", im Fall von Quarantäneverstößen bei corona-kranken Kindern nicht mit der Herausnahme aus der Familie zu drohen." BVerfG: Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung gegen Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten abgelehnt. Beschwerdeführer: "Insbesondere werde durch die in der angegriffenen Verordnung geregelte 'Zwangstestung' ihre körperliche Integrität verletzt ... Bei Gegenüberstellung dieser jeweils zu erwartenden Folgen muss das Interesse der Beschwerdeführer, sich keinem Test unterziehen zu müssen, gegenüber dem Interesse der Allgemeinheit an der Eindämmung und Kontrolle des Infektionsgeschehens mit dem Sars-CoV-2-Virus zurücktreten." Corona-Proteste: Während die Tagesschau titelt "Rechtsextreme mobilisieren für Berlin", ist die Überschrift der Zeit: "Verfassungsschutz sieht keine rechtsextreme Dominanz bei Corona-Demos."

 

26.8.2020: "Berlin verbietet Corona-Demonstrationen." Hotspot Bad Feilnbach: "Nicht einmal jeder Zehnte war infiziert - Erstaunlich auch: Bei 39,9 Prozent der Erwachsenen, die nach eigenen Angaben positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden, konnte man keine Antikörper nachweisen." Brandbrief von Schulleitern: "Fehlende Hausmeister, wechselnde Lerngruppen, zugeschweißte Fenster ... spricht darin von einem 'Feldversuch' in den Schulen", die Vorgaben seien nicht umsetzbar. Beschluss VG Bremen: "Corona: Brüder und Schwestern von Grundschulkindern dürfen nicht pauschal von Einschulungsfeiern ausgeschlossen werden." Heise: "Die zweite Welle ist nicht (!) da." Münchner City: "Mehrere Traditionsgeschäfte stehen vor dem Aus." Corona-Krise: "reißt 51-Milliarden-Loch in den Haushalt."  Wirtschaftsexperte Fratzscher: "Müssen uns auf sehr harte Jahre einstellen." UN schlägt Alarm: "Corona-Krise bedroht weltweit 120 Millionen Jobs im Tourismus ... 'für Entwicklungsländer ist es ein Notfall', sagte Guterres in einer Video-Botschaft. Denn viele dieser Länder sind stark vom Tourismus abhängig." Ärztekammer: "Präsident mahnt Strategie für 'heißen Virus-Herbst' an." Im Gehirn: "Virus greift an, wie 'trojanisches Pferd' - schlimme Spätfolgen möglich." Reise-Regel-Irrsinn: "der Koalition! - Es ist jetzt schon klar, dass die ... Gesundheitsämter die Masse der Urlauber gar nicht kontrollieren KÖNNEN." Siehe auch: "Verwaltungsgericht Leipzig kippt Quarantäne-Regeln des Leipziger Gesundheitsamts - Für Rückkehrer aus einem Risikogebiet ist nach § 3 Abs. 2 der Sächsischen Corona-Quarantäne-Verordnung ein weiteres Zeugnis eines Hausarztes zur Systemfreiheit von 'Corona' neben dem ärztlichen Befund, dass eine molekular­biologische Testung negativ war, nicht erforderlich." Sachsen-Anhalts Ministerpräsident: "Reiner Haseloff ist gegen einheitliche und strengere Corona-Regeln für ganz Deutschland." 

 

24.8.2020: Verhohnepiepelung: "Patient steckt sich zum zweiten Mal mit Corona an", titelt Bild groß. "Hongkonger Forscher haben erstmals eine erneute Corona-Ansteckung bei einem bereits länger genesenen Patienten festgestellt und dokumentiert!" Weiter unten dann: "...es sich um verschiedene Varianten von Sars-CoV-2 handelte. Das Erbgut der ersten Infektion und der zweiten Infektion unterschied sich in 24 Nukleotiden. Das spricht gegen ein Wiederaufflammen der ersten Infektion." (!) Dann wird noch der "Covid 19-Beauftragte" der WHO zitiert: "So wie wir die Pressemitteilung verstehen, könnte das ein Beispiel für eine Reinfektion sein." Was ein Schwachsinn. "Sofort Quarantäne statt Test - Spahn plant Änderungen..." Begründung: "Die Testpflicht für Reiserückkehrer bringt Labore in ganz Deutschland an ihre Kapazitätsgrenzen." Vor drei Tagen dementierte das Gesundheitsministerium noch den Engpass! Und jetzt: "Nach einem Vorschlag aus dem Gesundheitsministerium müssten Rückkehrer aus Risikogebieten direkt für mindestens fünf Tage in Quarantäne gehen ... Die Quarantäne könne 'nur durch ein negatives Testergebnis bei einer Testung nach frühestens fünf Tagen nach Einreise beendet werden'." Unterstützung dafür bekommt Jens Spahn von Hamburgs Erstem Bürgermeister Peter Tschentscher. Außerdem: Heute Morgen hieß es online mehrfach: "Corona in Deutschland: RKI meldet deutlich weniger Fälle - doch das könnte trügerisch sein." (?) Das scheint nun breitflächig gelöscht worden sein. Wie ein Feldwebel: "Söder knöpft sich Verweigerer vor - Bußgelder werden erhöht." Fatale Ergebnisse: "Corona-Hilfen - Geld kommt gar nicht bei Firmen an."    

 

23.8.2020: Labore kommen nicht hinterher: "Christian Drosten empfiehlt Ende der kostenlosen Corona-Tests an Flughäfen." Komisch: Gesundheitsministerium dementierte einen Engpass. Bundesgesundheitsminister: im Video zur Aussagekraft der Tests. Renommierter Arzt: "Unser Hauptproblem ist die Angst, nicht das Virus ... Und in den Hinterzimmern der Politik wird über neue, weitreichende Corona-Einschränkungen diskutiert ... Dr. Martin Marianowicz zu Bild: 'Es gibt keine schlüssigen medizinischen Erklärungen für die getroffenen Entscheidungen ... Wir erleben einen Überbietungswettbewerb der Politiker in Sachen Verbote und Einschränkungen. Es gibt keinen Schimmer von Hoffnung, nur Panikmache' ... Den Mediziner stören auch die von den Behörden, allen voran dem Robert-Koch-Institut (RKI), herausgegebenen nicht-gewuchteten Zahlen ... 'Wir kennen bis heute die tatsächliche Erkrankungs- und Sterblichkeitsrate nicht ... Warum werden nicht viel mehr Todesopfer obduziert'?" Meckpomm: "Zahlreiche Anzeigen in MV gegen Tagestouristen." Weltweit: "die drastischsten Corona-Strafen." Wirtschaftsboom: "Systeme, die die Raumluft säubern, sind in der Pandemie gefragt wie nie. Deutsche Hersteller sind vorn mit dabei ... Der Markt wird sich über die kommenden zehn Jahre laut einer Schätzung auf 5 Milliarden Euro vervierfachen ... Eine neue Generation ist in Arbeit." Waschzwang: "ist die häufigste Zwangserkrankung ... Bevor sie eine Türklinke anfassen, desinfizieren sie diese und halten am liebsten einen gebührenden Abstand zu ihren Mitmenschen. Vor Corona wurden solche Verhaltensweisen von ihren Mitmenschen oft als merkwürdig, als abnormal oder sogar als verrückt betrachtet. Das hat sich jetzt geändert ... Aus unnormal wird normal."  

 

21.8.2020: Thüringens Ministerpräsident: "Bodo Ramelow hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im 'Spiegel' vorgeworfen, in der Corona-Krise Panik zu schüren. 'Wir sollten nicht schon wieder mit der Angst operieren. ... ist meiner Meinung nach sogar gefährlich' ... Ramelow warnte die Bundesregierung zugleich davor, wegen ansteigender Infektionszahlen das gesamte Land wieder herunterzufahren. Dies halte er 'für ausgeschlossen und auch nicht für zulässig'." Bitte mal würfeln für die Wahrheit: "Über 17.000 unbearbeitete Proben stapelten sich noch, zudem fehle das Material für neue Tests: Das Robert-Koch-Institut warnt vor Kapazitätsproblemen in Deutschlands Laboren. Das Gesundheitsministerium widersprach umgehend." Außerdem: Saar-ländischer Ministerpräsident hält nichts von Absage aller Karnevalsfeiern. TUI: "Touristik-konzern hat Gespräche über die Schließung zahlreicher Reisebüros gestartet." Lahm gelegt: "Tatort"-Dreh unterbrochen wegen positivem Test; 94-jähriger Schauspieler verliert Job, weil er zur Risikogruppe gehört. (!) Bundesregierung: "will der WHO mehr Geld und Befugnisse geben - Die Bundesregierung und Frankreich haben Reformideen für die Weltgesundheitsorganisation vorgestellt. Demnach solle die Organisation künftig auch 'kritischer' gegenüber Ländern sein, welche die von ihr empfohlenen Strategien nicht anwenden." Presserecht erst via Gericht: "Der Bayerische Verwaltungs­gerichtshof hat ... entschieden, dass das Landratsamt Neustadt an der Aisch - Bad Windsheim verpflichtet ist, der Presse Auskunft über die Gesamtzahl der seit Beginn der SARS-CoV-2-Pandemie dokumentierten Infektionszahlen aufgeschlüsselt nach den einzelnen Landkreisgemeinden zu geben." Verstoß gegen Corona-Regeln: Familie muss Kreuzfahrt abbrechen - Die Familie unternahm auf Capri einen eigenen Ausflug – entgegen der Vorgaben von MSC Cruises. Sie wurde nicht mehr an Bord des Schiffs gelassen." 

 

19.8.2020: Virologen der Uniklinik Essen: "...gibt es Anzeichen dafür, dass das Coronavirus Sars-Cov-2 durch Mutationen schwächer wird ... 'Es gibt tatsächlich Hinweise darauf, dass sich das Virus bereits abschwächt. Und es könnte auch sein, dass das Virus im Zuge der Veränderungen irgendwann nur noch eine Erkältung oder einen Schnupfen auslöst'." Nachtrag: Der Professor wurde umgehend angefeindet und schiebt nun diese Klarstellung hinterher: "Ich habe gesagt, dass wir Veränderungen von anderen Viren, die zur Abschwächung einer Erkran-kung geführt haben, schon gesehen haben. Ob das auch bei Sars-CoV-2 passiert oder passieren wird, wissen wir noch nicht." Die Covid19-Gefahr bleibe ernst. Kleine Anfrage: "Was ist der Bundesregierung über die Initiative der Kommission 'Shift2Rail Joint Undertaking' bekannt, in der eine App entwickelt wird, die mithilfe von Mobiltelefonen Menschenmengen an Bahn-höfen feststellen soll, und inwiefern arbeitet sie daran mit bzw. unterstützt ähnliche Forschungen zur sozialen Distanzierung mithilfe anonymisierter Telefondaten? ... Im Kontext der Covid-19-Pandemie bereitet das Deutsche Zentrum für Schienenverkehrsforschung im Auftrag des  Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur derzeit ein Forschungsprojekt vor, das eine medizinische Risikobewertung für den Öffentlichen Verkehr (Personennahverkehr und -fernverkehr) durchführen soll. Die ... Maßnahmen sollen maßgeblich zur Unterstützung der Vertrauensbildung in den Öffentlichen Verkehr beitragen, allerdings werden keine Telefondaten verwendet." Ausgleichszahlungen: "an Vertragsärzte und Psychotherapeuten nach dem Covid-19-Krankenhausentlastungsgesetz." Städte- und Gemeindebund: fordert schärfere Auflagen bei Demos: "In Corona-Zeiten sind bei Demonstrationen Höchstzahlen erforderlich ... Demonstra-tionsrecht habe seine Grenzen da, wo die Gesundheit anderer Menschen gefährdet werde."  

 

18.8.2020: Bild-Zeitung: "Obwohl selbst zur Hochzeit der Pandemie im Frühjahr weder Intensivbetten noch Beatmungsgeräte knapp waren, ging Deutschland in den Lockdown ... Nun schlägt die Bundesregierung mit Verweis auf die steigenden Infektionszahlen wieder Alarm. Sie hält eisern an den Corona-Beschränkungen fest und warnt, dass ein zweiter Lockdown unbedingt verhindert werden müsse. Eine Warnung, die eher wie eine Drohung klingt: Der zweite Lock-down kann jederzeit kommen. Das hat mit der Realität nichts zu tun! In den Krankenhäusern ist von einer viel beschworenen 'zweiten Welle' nichts zu spüren. Die Hospitalisierungsrate ist niedrig wie nie zuvor. Es gibt keine Übersterblichkeit wegen Corona. Deshalb: Schluss mit der Panikmache! ... Es ist nicht die Aufgabe der Regierenden, die Angst zu befeuern, sondern Normalität zu gestalten." Spahns Karneval-Prognose: "Karnevalisten melden sich zu Wort und fordern Mitspracherecht - Präsident des Bundes Deutscher Karneval, Karl-Ludwig Fess, erklärte ..., dass eine Absage für die Hochburgen 'ein wirtschaftliches Desaster' wäre." Kartellrecht bald obsolet? "Je näher man sich kommt, desto höher das Risiko. Auch Unternehmen dürfen nicht zu eng mit Konkurrenten kooperieren. Aber die Kartellbehörden sind bereit, neu über die Abstands-regeln zu verhandeln." Die Bundeskanzlerin: pocht auf Einhaltung der Corona-Regeln - vgl. gerne "Die Maskerade der Tagesschau" vom 11.7.2020. Campingplatz Ostfriesland: "nimmt nur noch Gäste auf, die die Corona-Warn-App der Bundesregierung auf dem Handy haben ... 'Ob die Gäste Corona-frei sind, wissen wir dann immer noch nicht. Aber wir wissen zumindest, dass sie den Ernst der Lage erkannt haben'." Die Verbraucherzentralen mahnten bei Einführung der App an, sie dürfe nicht zur Zutrittsvoraussetzung gemacht werden. Ein Leser: "Erinnert mich stark an die chinesische Staats-App, wo linientreue Genossen staatliche Vorteile genießen können." 

 

17.8.2020: "Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller will Verstöße gegen die Alltagsregeln zum Schutz vor der Corona-Pandemie konsequenter verfolgen und bestrafen ... Demonstrationen werden wir schneller unterbinden, wenn das Maskengebot nicht beachtet wird. Dann verhängen wir Ordnungsgelder und lösen die Demo notfalls sofort wieder auf." Damit wird er wohl auch seine Chance erhöhen, zum Bundesbauminister aufzusteigen. Wissenschaftler fanden nun in einer Studie heraus: "Alle getesteten Mundspülungen senken die Viruslast." Vgl. gerne "Verschmähtes Salzwasser?" vom 5.3.2020. Bamberg: "Der BayVGH hat entschieden, dass das Verbot des Außer-Haus-Verkaufs alkoholischer Getränke als notwendige Schutzmaß-nahme voraussichtlich auf das Infektionsschutzgesetz gestützt werden kann." Meck-Pomm: "Polizei in MV weist Tagestouristen aus." Anwälte erklären: "Urlaub kann derzeit besonders teuer sein. Denn bei einer Reise in ein Corona-Risikogebiet steht das Gehalt nach der Rückkehr in Frage." Traditionslokal in Oberbayern muss nach 14 Jahren schließen. Rathenow: "In einem Brief an die Eltern hatte sich ein Schulleiter in Rathenow gegen die Maskenpflicht an seiner Grundschule gewandt ... er fühle sich nicht mehr an Anweisungen gebunden ... Menschen haben ... gegen die Suspendierung des Schulleiters demonstriert." Elterninitiative: "In ihrem Offenen Brief wenden sich 190 Ärzte, Kinderärzte und Psychologen an die Kultusministerin Gebauer in NRW gegen eine Maskenpflicht an Schulen. Neben der fehlenden Rechtsgrundlage weisen sie auf den fehlenden Nachweis über Schutzwirkung und  Verhältnismäßigkeit und auf die psychoimmunologischen Folgen für Kinder hin." Der Chef des Charité-Instituts für Epidemiologie hält klassische Konzerte in vollbesetzten Sälen für machbar. Entscheidend dafür sei die wissenschaftliche Beurteilung der Wirksamkeit von Masken ... sein Arbeitgeber sieht das ... nicht so und distanziert sich von seinem Wissenschaftler, der nebenbei Dirigent ist."  Urteil: "Urlauber erhalten volle Erstattung auch ohne Reisewarnung."

 

15.8.2020: "Bundesverfassungsgericht hat einen Eilantrag abgelehnt, der die Bundesregierung zur Aufstellung von Triage-Behandlungsrichtlinien von Covid-19-Patienten verpflichten sollte. Eine solch schwierige Frage könne nicht in einem Eilverfahren geklärt werden." Es geht darum "verbindlich zu regeln, wer in der Corona-Pandemie bevorzugt behandelt wird". Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL): "hat wichtige Unterlagen an der Corona-Teststation Donautal-Ost liegen lassen. Es handelt sich dabei nach BR-Informationen um Kontaktbögen ..., die die Reiserückkehrer an der A3-Corona-Teststation ausgefüllt hatten ... Warum es dann die zusätzlichen Kontaktbögen überhaupt gab, dazu hat bis jetzt keine Behörde Auskunft gegeben." Das LGL bestreitet unverantwortlichen Umgang. Robert Koch Institut: "warnt vor Menschengruppen in Innenräumen ... Konkret bedeutet dies, dass die Bürger sich ... überlegen sollen, ob sie sich innerhalb von gastronomischen Einrichtungen aufhalten." 

 

13.8.2020: "Der positive Corona-Test eines Schülers in Graal-Müritz war fehlerhaft ... 'Das Probenmaterial des Kindes war stark mit biologischem Material einer anderen Person verunreinigt, die tatsächlich Covid19-positiv ist'." Nach umfangreicher rechtsmedizinischer Kontrolluntersuchung könne man Covid19-Infektion ausschließen. "Wegen des vermeintlichen Corona-Falles war die Ostsee-Grundschule in der vergangenen Woche geschlossen worden. Mitschüler, Lehrer und Servicepersonal wurden unter Quarantäne gestellt, umfangreiche Testungen aufgenommen. Die Quarantäne für die gut 100 Schulkinder und Lehrkräfte wird nun aufgehoben." NRW-Schulen: "Maskenpflicht im Unterricht bei brütender Hitze." Bereits am ersten Tag "des neuen Schuljahres gab es in Nordrhein-Westfalen mehrere Klagen gegen die geltende Maskenpflicht während des Unterrichts an Schulen". Siehe dazu auch: das Video zu "Selbstjustiz in den Schulen" von "Eltern stehen auf". Berlin-Schulen: "dürfen ohne den Mindestabstand von 1,5 Metern öffnen, der ansonsten ... in der Öffentlichkeit einzuhalten ist", entschied das Verwaltungsgericht Berlin in einem Eilverfahren. Robert-Koch-Institut: wurde 2019 von der WHO zum Collaborating Centre for Global Outbreak Alert und Response (GOARN) ernannt. Als Kooperationszentrum leiste das RKI mit internationalen Partnern technische Unterstützung für die WHO bei der Bekämpfung von Gesundheitsgefahren.  

 

11.8.2020: "WHO: Ohne ständigen Druck kehrt Coronavirus immer wieder." Kurz nach Schuljahresbeginn: "Erste Schulen schon wieder geschlossen" – deutsche Virologen mahnen Präventions- und Kontrollmaßnahmen an. Corona-Demo Augsburg: Polizeibeamter hielt eine Rede: "Er rief Kollegen dazu auf, sich dem Protest anzuschließen ... Der Beamte wurde inzwischen intern versetzt." Wohlfahrtsverband: spricht einem attestierten asthmakranken Obdachlosen, dem das Tragen der Maske nicht möglich ist, ein Hausverbot in ihrer "offenen Tageseinrichtung" aus. Essen wird ihm nicht verwehrt, zu speisen hat er aber draußen. Das Amtsgericht München bestätigt diese Entscheidung. Ungewohnter taz-Beitrag: "...Mittlerweile haben wir verlässlichere Daten darüber, dass die Coronapandemie nicht so gefährlich ist wie ursprünglich angenommen." Existenznot: "Jeder zweite Gastro-Betrieb steht vor Aus." NRW: "verschärft Corona-Verordnungen." Pharma-Unternehmen Eli Lilly: "will mit Antikörpern für Immunität sorgen, bis Impfstoffe auf den Markt kommen ... Sie könnten eine wichtige Rolle für den Schutz von Beschäftigten in medizinischen Berufen und für die am stärksten gefährdeten Personen wie Senioren sein. Ein aktueller Bericht des American Biodefense Institute sieht die passive Immunität bereits als 'die nächste Generation der Pandemie-Reaktion'."   

 

10.8.2020: "Nächstes Virus grassiert in China: Bereits sieben Tote - Schwerwiegender Verdacht zu Übertragung ... Die Rede ist vom SFTS-Virus ... Was allerdings neu ist, ist die Annahme, dass die Erreger der Gattung Banyangvirus auch von Mensch-zu-Mensch übertragen werden können ... Ärzte in China riefen die Bevölkerung zwar zur Vorsicht auf." Grund für Panik bestehe nicht. "Sorge bereitete chinesischen Behörden allerdings eine neuartige Lungenkrankheit im Nachbar-land Kasachstan." Deutschland: RKI meldet neue Infektionszahlen - die dürften aber trügen ... Laut soeben veröffentlichtem Lagebericht des RKI sinkt die Reproduktionszahl vergleichsweise deutlich." (?) Markus Söder: "Corona ist viel heimtückischer und gefährlicher als bislang angenommen." Deutschland-Chef von Coca-Cola: "Es wird nie wieder so sein wie vor Corona!" Schwedens Star-Epidemiologe: "bezweifelt Maskenwirkung ... 'Das Resultat, das man durch die Masken erzeugen konnte, ist erstaunlich schwach, obwohl so viele Menschen sie weltweit tragen. Es überrascht mich, dass wir nicht mehr oder bessere Studien darüber haben, welche Effekte die Masken tatsächlich herbeiführen'..." Unbelehrbar: zum Beispiel das ZDF. Masken: "Klagewelle gegen Bundesregierung - Bei der Beschaffung von knapp sechs Milliarden Schutz-masken ... drohen der Bundesregierung einem Bericht zufolge Rückzahlungsforderungen in dreistelliger Millionenhöhe." Nun also doch: "Wer in Hamburg ohne korrekten Mund-Nase-Corona-Schutz im Öffentlichen Nahverkehr erwischt wird, soll Strafe zahlen: 40 Euro sind dafür vorgesehen." Marburger-Bund-Chefin: "Masken im Unterricht machen überhaupt keinen Sinn."  Volle Kneipen: "Kommt ein Alkoholverbot in Berlin?" Meldung vom 4.8.: "WHO dämpft Hoffnung auf baldigen Corona-Impfstoff - 'Wundermittel' wird vielleicht nie gefunden." Meldung vom 9.8.: "Paul-Ehrlich-Institut (PEI) erwartet Ende 2020 erste Corona-Impfungen." PEI-Präsident: "Ich gehe derzeit davon aus, dass es Ende 2020 und Anfang nächsten Jahres Zulassungen geben wird, vorausgesetzt, die Phase-III-Prüfungsdaten sind positiv." In Phase-III-Studien wird der tatsächliche Schutz vor einer Infektion geprüft. "Diese Zulassungen würden dann voraussichtlich mit der Auflage verbunden, weitere Daten nachzuliefern." (!) Mehr zum Thema Über 150 Reisende müssen in Quarantäne, weil ihr Flugzeug eine Minute zu spät landet." Baubranche: "streitet über Corona-Schutz." Gesundheitsminister: "lehnen DFL-Konzept vorerst ab: Bis mindestens 31. Oktober keine Fans in Stadien." Rätsel Mehrfachinfektion: "Tatsächlich müssen Erkrankte damit rechnen, dass noch über einige Wochen hinweg ein Test positiv ausfallen kann. Das heißt dann nicht automatisch, dass man noch ansteckend ist ... Ob jemand wahrscheinlich noch ansteckend ist oder sich möglicherweise erneut infiziert hat, hängt davon ab, wie viele Genomabschnitte des Virus die Probe enthielt." Konsequenzen für Kontroll-Tests an Flughäfen etc.??? Weitere Panne: "Britische Behörde ruft 740.000 Tests zurück."  

 

8.8.2020: "Demos am Wochenende in Stuttgart und Dortmund gegen Corona-Maßnahmen."  Initiative "Querdenken 711": präsentiert bei der Demo mit Thomas Berthold einen berühmten Redner. "Der Fußball-Weltmeister von 1990 fordert eine neue Partei." Alles Staatsfeinde? "Laut Verfassungsschutz haben Extremisten keinen prägenden Einfluss auf die deutschen Corona-Demos ... Viele Politiker und Medien beschreiben die Proteste gegen die staatlichen Anti-Pandemie-Maßnahmen in den düstersten Farben. Deutschlands Inlandgeheimdienst sieht die Lage differenzierter." Hausärzteverband: "Kritik an pauschalen Risikogebieten. 'Wahnwitzig' sei auch, dass Ärzte Hotelbuchungen von Reiserückkehrern kontrollieren sollen." Wirtschaft: "klagt über erhebliche Folgen der Reisebeschränkungen ... 'Für die exportorientierte deutsche Wirtschaft sind Geschäftsreisen ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die Folgen der Reiseeinschränkungen sind daher erheblich' ... Aufgrund der vielen Grenzschließungen und Quarantänemaßnahmen könnten Unternehmen häufig ihre ... Vertriebsmitarbeiter nicht zu ihren Kunden oder Lieferanten in andere Länder schicken. 'Für Geschäftsanbahnungen sowie Montagen oder Reparaturen von Maschinen ist der persönliche Kontakt vor Ort häufig aber unerlässlich'." Systemrelevant: "lohnt sich nicht Im Einzelhandel sinken die Löhne effektiv." Corona: "hat die klassische Musik hart getroffen ... Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, inkludierte die Medien in die Liste der 'systemrelevanten' Berufsgruppen, sie schloss den Bereich Kultur aus ... Der Schaden ist gigantisch." Außerdem: "Weit ab von moderner Medizin kämpfen die Ureinwohner Brasiliens gegen das Coronavirus ... Mindestens zwei Dutzend Häuptlinge und Medizinmänner sind seit Beginn der Pandemie schon im Zusammenhang mit der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben." Woher weiß man das?

 

7.8.2020: SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach übergeht die Beschwernisse von COPD- und anderen Lungenkranken: "Das Tragen einer Maske 'ist ja keine so starke Beeinträchtigung'." Für lange Bahnfahrten sollen Fahrgäste "FFP2-Masken" tragen. "Die seien auch gar nicht so teuer." (!) Ob man bei den langen Fahrten dann auch nichts mehr trinken darf wurde nicht erörtert. Die Zeit macht Druck auf die Bahn: "Wieso sträubt sich die Bahn so vehement, selbst die Maskenpflicht in ihre Beförderungsbedingungen aufzunehmen...?" Reisefreiheit passé: Ab morgen gilt eine Testpflicht für Reisende, die aus Risikogebieten zurückkommen. "Sie müssen sich entweder auf eine Infektion testen lassen oder einen negativen Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Andernfalls drohen Bußgelder von bis zu 25.000 Euro. - Die überwiegende Mehrheit der Deutschen steht hinter der Entscheidung." Zur Einordnung: BR24 bezieht sich auf den ARD-Deutschlandtrend. Und zum Vergleich: Die Tagesschau am 28. Juli: "Reiserückkehrer spielten keine größere Rolle bei der jüngsten Ausbreitung. Der wahrscheinlichste Infektionsort sei derzeit Deutschland." Urlaubs-Sperre für 130 Länder? "CDU-Politiker fordern Verbot von Risikoreisen" und produzieren gleich die künftigen Schuldigen für einen zweiten Lockdown, auf den Politik und Medien verstärkt vorbereiten. Lufthansa droht: "nach erneutem Milliardenverlust mit Entlassungen." Didi Hallervorden: "entlässt 'Wühlmäuse'-Ensemble - Wegen ausgefallener Vorstellungen und finanzieller Einbußen muss der Berliner Impresario vier Kabarettisten entlassen." Schuldnerberatungen: "Im Herbst droht eine Welle von Privatinsolvenzen."    

 

6.8.2020: Bundespräsident: "Steinmeier im Südtirol-Urlaub ohne Abstand und ohne Maske." Wahnsinnsidee: "Bei Corona-Verdacht! Gesundheitsamt will Eltern die Kinder wegnehmen - Gesundheitsämter in mehreren Bundesländern fordern Eltern in der Corona-Krise dazu auf, ihre Kinder in häuslicher Quarantäne getrennt von der Familie in einem Raum zu isolieren und auch Mahlzeiten getrennt vom eigenen Kind einzunehmen – und das schon bei einem Verdacht auf eine Corona-Infektion! ... 'Sollten Sie die Absonderung betreffenden Anordnungen nicht nachkommen oder ist aufgrund Ihres bisherigen Verhaltens anzunehmen, dass Sie der Anordnung nicht ausreichend Folge leisten, ist eine abgeschlossene Absonderung aufgrund des Bevölkerungsschutzes in einer geeigneten geschlossen Einrichtung erforderlich'. Bei den Empfängern der Anordnungen handelt es sich um Eltern von Kindern zwischen drei und elf Jahren." Kinderschutzpräsident: Das ist psychische Gewalt. (Nachtrag: "Behörden dementieren." Fazit: Was schwarz auf weiß steht, muss man nicht ernst nehmen.) Neu ist solch diktatorischer Gestus übrigens nicht. Mitte Mai schrieb das Kultusministerium des Freistaats Sachsen an die "lieben Eltern": "Ab dem 25. Mai 2020 darf die Schule kein Kind ohne eine tagesaktuell unterschriebene Gesundheitsbestätigung aufnehmen. Sie als Eltern sind verpflichtet, Ihr Kind umgehend von der Schule abzuholen, wenn Ihre Unterschrift für den konkreten Tag fehlt. Sofern Sie dem nicht nachkommen, ist die Schule in letzter Konsequenz verpflichtet, das Ordnungsamt einzuschalten - bis hin zu einer Inobhutnahme Ihres Kindes." OLG Braunschweig: "hat am 30. Juli 2020 entschieden, dass die Flugreise eines getrenntlebenden Elternteils mit den gemeinsamen Kindern in der Zeit der Corona-Pandemie keine Angelegenheit des täglichen Lebens mehr ist und daher der Zustimmung des anderen mit­sorgeberechtigten Elternteils bedarf ... Auch wenn keine Reisewarnung für das Urlaubsziel bestehe ... Können sich die Eltern nicht einigen, kann das Familiengericht auf Antrag ... die Entscheidungsbefugnis auf den Elternteil übertragen", dessen Lösung dem Kindeswohl besser gerecht wird. VG Schleswig: "untersagte am Donnerstag dem Kieler Bildungsministerium, die Lehrerin aus dem Kreis Segeberg bis zu einer endgültigen Entscheidung wie geplant einzusetzen ... GEW-Landesvorsitzende Astrid Henke forderte Bildungsministerin Karin Prien (CDU) auf, angesichts der Gerichtsentscheidung 'von ihrer bisherigen hartherzigen Linie' abzurücken ... Rund 1.600 Lehrer haben in Schleswig-Holstein Atteste vorgelegt, dass sie zu Corona-Risikogruppen gehören und deshalb derzeit nicht direkt Schüler unterrichten könnten. Der betriebsärztliche Dienst hat nach den bisher bekannten Zahlen 780 Fälle geprüft und lediglich 32 Unterrichtsbefreiungen ausgesprochen." Petition: "Rettungsschirm für alle Jugendherbergen in Deutschland – jetzt!" 

 

5.8.2020: Strategiewechsel im Herbst: "Drosten empfiehlt Japan als neues Vorbild ... Übertragungscluster formulieren, finden und isolieren, statt alle zu testen, lautet die neue Devise ... Blick nach Japan: Dort sei es gelungen, die erste Welle trotz einer erheblichen Zahl importierter Infektionen ohne einen Lockdown zu beherrschen ... asiatische Nationen auf Masken gesetzt und auf die Nachverfolgung von Übertragungsclustern ... Drosten empfiehlt deshalb, dass jeder Bürger in diesem Winter ein Kontakt-Tagebuch führen sollte." Maskenpflicht in Schulen: Bundesländer uneins. Philologenverband: "Maskenpflicht torpediert jeden Unterricht." Kinderarzt: "Es sei möglich aus epidemiologischer Sicht, den Mund-Nasen-Schutz am Sitzplatz abzulegen. Es gäbe keine Gewissheit, dass das Tragen der Masken während des Unterrichts nötig sei." ÖPNV: "Höhere Strafen für Maskenverweigerer" - mit Liste der Bundesländer. Verwaltungsgericht: Auf einem Gemüsehof "dürfen auch negativ getestete Helfer nicht arbeiten ... Den Antrag des Gemüsebauern auf Erlass einer einstweiligen Anordnung lehnte das Gericht ab. Der Landwirt hatte argumentiert, dass der Einsatz der negativ getesteten Erntehelfer dringlich sei, weil die Haupterntezeit von Einlegegurken nur bis Mitte August andauere. Ohne die Erntehelfer sei ein Totalausfall der diesjährigen Gurkenernte zu erwarten. Das wiederum sei für ihn existenzbedrohend ... die behördliche Entscheidung sei 'ermessensgerecht und verhältnismäßig' ... Gegen den Beschluss kann der Gemüsebauer noch Beschwerde beim Bayerischen Verwaltungsgerichtshof einlegen." 

 

4.8.2020: "80 Prozent mehr psychische Erkrankungen in Corona-Krise." UN-Generalsekretär: "Schulschließungen eine 'Katastrophe für eine ganze Generation'." NRW: "Bei groben Verstößen gegen Maskenpflicht droht Schulverweis." In Meck-Pomm: "gilt von Mittwoch an eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht auf dem gesamten Schulgelände außerhalb des Unterrichts. Die Maskenpflicht gilt ab Klasse fünf und für alle an den Schulen Beschäftigten, nur Grundschüler sind ausgenommen, ebenso Schüler, denen wegen Erkrankungen oder Behinderungen das Tragen einer Maske nicht zugemutet werden kann." Sachsen: "Angesichts weiter geringer Infektions-zahlen sei eine generelle Maskenpflicht für Schulen im Moment unnötig, so der Minister. Die Schulen sollen eigenverantwortlich über das Tragen von Masken außerhalb des Unterrichts, auf den Fluren oder dem Schulhof entscheiden." Einer Studie zufolge: "verfügt 81 Prozent der Bevölkerung eine gewisse Immunität gegen das neuartige Corona-Virus SARS-Cov-2. Die Immunität wurde offenbar durch den Kontakt mit früheren Corona-Viren erworben. Wenn dem wirklich so sein sollte, würde das bedeuten, dass der gesamte Corona-Lockdown ungerechtfertigt gewesen ist?" Corona-Leaks: "Merkel hört nur auf 'fachlich einseitige' Informationen." Studie: "27 Prozent der ersten Corona-Fälle hatten Ursprung in Italien, nur 22 Prozent in China." Flucht vor Corona: "und sozialen Unruhen: Superreiche kaufen sich einsame Inseln als Rückzugsorte." 

 

3.8.2020: Neurologe: ""Auch ein Schlaganfall kann als Erstsymptom bei Covid-19 auftreten." Nach Corona-Protesten: "Versammlungsfreiheit auf dem Prüfstand - Verständnis für die Demonstranten äußern bloß Politiker aus AfD und FDP." Studie: "Nur wenige Menschen sollen einen japanischen Professor zufolge das Coronavirus verbreiten. Sie zu isolieren, würde die Pandemie eindämmen, so seine Einschätzung ... Weiblich, unter 30 und ohne Symptome = Superspreader" (?) Die Grünen: "fordern strengere Corona-Maßnahmen in den Fernzügen der Bahn." Maskenpflicht: "Lungenkranker Senior muss bei Einkauf ohne Mundschutz massive Anfeindungen erdulden." (!Maskenverweigerer: "randalieren auf Flug nach Ibiza." Aerosole: "Gefahr kleiner als gedacht? - Aufgetauchte Argumente stellen die Rolle der Aerosole bei der Corona-Übertragung wieder infrage. Die wissenschaftliche Meinung zum Thema ist geteilt." Zum Vergleich: Die mit Steuergeld arbeitende Deutsche Welle titelte Anfang Juli: "Unterschätzte Gefahr durch Corona-Aerosole - 239 Forschende forderten von der WHO eine Aktualisierung der Corona-Leitlinien, da die Übertragung über feinste Schwebestoffe in der Luft nicht ausreichend berücksichtigt sei. Jetzt sieht auch die WHO die Gefahr." Friedrichshafen: Kein Narrensprung, kein Rathaussturm: "Die Fasnet 2021 findet wegen der Corona-Krise nicht statt."

 

2.8.2020: Soll das ein Bluff sein? Der Tagesspiegel titelt: "Hunderte tote Dickhäuter in Botswana - Ist Corona die Ursache für das rätselhafte Elefantensterben?" und gibt dem Direktor der britischen Naturschutzorganisation National Park Rescue, Niall McCann, ein Forum: "Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass das Phänomen mit der Corona-Pandemie zusammenhänge ... Kranke Tiere machten einen lethargischen und desorientierten Eindruck ... McCann hält es für möglich, dass die Krankheit das zentrale Nervensystem der Elefanten angreift: Was auf einen Virus – womöglich sogar Sars-CoV-2 schließen lasse." Was ein Zufall, dass zeitgleich durch die Presse schwirrt: Ärzte warnen in Bezug auf Corona-Spätfolgen vor Psychosen und Hirnschäden.

Nachtrag: "Behörden: Cyanobakterien für Tod von Elefanten in Botswana verantwortlich." Das basiert auf einem britischen Ärzte-Fachblatt sowie auf Aussagen von Wissenschaftlern aus dem "National Hospital for Neurology and Neurosurgery" in London. Wer Nachrecherchen zum - hierzulande - neu gepushten Sprachrohr Niall McCann betreiben will: hier ist ein Ansatzpunkt. Er arbeitet mit der britischen Regierung zusammen und ist Treuhänder von "Wallacea Trust". Ziel dort ist: kommerziell lebensfähige Unternehmen zu entwickeln, die mit dem Erhalt der Biodiversität verbunden sind. Studie: "Corona-Krise wird zum Game-Changer für Immobilien-investoren."  WHO: "Pandemie wird 'sicher sehr lang' andauern" - "59 Bootsmigranten aus Algerien sind nach Angaben der Regionalregierung der spanischen Region Murcia aus einer Quarantäne-Einrichtung geflohen. Dort seien sie eingewiesen worden, weil sie Kontakt mit Corona-Infizierten gehabt hätten" - SPD-Chefin Saskia Esken: "Rückkehr zur Normalität womöglich lebensgefährlich." Corona-Proteste: "Lambrecht lobt 'konsequentes' Vorgehen gegen Berliner Demonstranten." Lateinamerika: "Corona spielt Drogenkartellen in die Hände."  

 

1.8.2020: Polizei in Berlin: löste eine Großdemonstration in Berlin gegen die Corona-Politik der Bundesregierung auf. "Der Veranstalter könne nicht gewährleisten, dass die Corona-Auflagen eingehalten werden ... Nach Polizeiangaben hatten 20.000 Menschen teilgenommen." Baden-Württemberg: " Beamten droht unter Umständen ein Gehaltsentzug, sollten sie bewusst in ein Corona-Risikogebiet reisen und nach ihrer Rückkehr in Quarantäne gehen ... müsse gegebenenfalls unbezahlten Sonderurlaub nehmen, sofern er nicht daheim arbeiten könne ... Ähnliche Vorgaben gibt es auch in anderen Bundesländern wie zum Beispiel Bayern sowie in der freien Wirtschaft." Die Lehrer-Gewerkschaft: "hat Verständnis für die Entscheidung der Landesregierung." Kommentar: "Flughafentests können nicht klappen - und wenn, dann bringen sie nichts - Coronatests für Reisende bringen keine Sicherheit, kosten den Steuerzahler und nehmen Menschen die Selbstverantwortung ab. Sie sind gefährlich..." Seniorin aus Risikogebiet: "in Tegel abgewiesen - Corona-Test ohne Smartphone an Berlins Flughäfen nicht möglich - Wer kein internetfähiges Handy besitzt, bekommt in Tegel und Schönefeld keinen Abstrich. Vor drei Tagen hatte die Senatskanzlei noch das Gegenteil behauptet." Bundeswirtschaftsminister: "Peter Altmaier (CDU) hat sich für härtere Strafen bei Verstößen gegen die Corona-Regeln ausgesprochen." Sommerferien: "BW-Sozialminister: Überfüllte Badeseen notfalls 'komplett dicht machen'." Flüchtlinge in Stahnsdorf: "demonstrieren gegen Corona-Quarantäne ... Weil einzelne Bewohner Mitarbeiter und den Wachschutz bedroht hätten, sei die Polizei eingeschaltet worden." Madonna: "Instagram löscht Video zu Corona-Impfstoff ... Instagram geht weiter gegen Inhalte mit irreführenden Aussagen zur Corona-Pandemie vor." Nutzer, die auf den Beitrag reagierten, "seien auf verlässliche Informationsquellen zu dem Virus weitergeleitet worden". (?)

Bayern: "führt Maskenpflicht an Schulen ein." Jeder zweite Antrag: "von Studierenden auf staatliche Nothilfe wird abgelehnt. Stattdessen müssen sie Kredite aufnehmen. Bildungsministerin Karliczek steht deshalb in der Kritik, sie zwinge viele Studierende durch ihr Handeln zur Entscheidung: Schulden oder Abbruch?" Kurzarbeit und arbeitslos: "Nachfrage in den Pfandhäusern steigt." Magdeburg: "Ohne Maske in Straßenbahn: 25-Jähriger bespuckt Seniorin." Clan-Beerdigung: "Im Vorfeld hatten Polizei und Stadt bereits mit mehr als der erlaubten Anzahl an Gästen gerechnet. Deshalb gab es ein umfangreiches Sicherheitskonzept und Verkehrsumleitungen ... Wie der WDR berichtet, hätten nur wenige der Gäste Masken getragen und Abstände eingehalten. Auf die Frage, warum trotz im Vorfeld angekündigter 'Null-Toleranz-Strategie' nun doch nicht eingeschritten wurde, sagte eine Sprecherin gegenüber t-online.de: 'Oberste Priorität war, dass die Beerdigung ruhig und sicher verläuft'."

 

31.7.2020: Bayerns Innenminister: "Herrmann sprach sich auch gegen eine Durchführung von verpflichtenden Corona-Tests unter körperlichem Zwang aus ... 'Eine Testung mittels körperlichen Zwangs dürfte nach unserer Auffassung nicht verhältnismäßig sein und kommt daher für uns grundsätzlich nicht infrage', sagte Herrmann. Welche weiteren Maßnahmen gegen Menschen möglich wären, die sich einem Test verweigerten, könne erst nach Vorliegen der Anordnung des Bundesgesundheitsministeriums entschieden werden." Bundesregierung: "Auswirkungen der Corona-Pandemie und genereller Reisewarnungen auf den Tourismus in Schwellen- und Entwicklungsländern." Amtsärzte alarmieren: "Für eine zweite Pandemie-Welle seien die Gesundheitsämter 'viel zu knapp besetzt ... Mit den steigenden Infektionszahlen rollt ein riesiges Problem auf uns zu'." Wirtschaft: "Einen erneuten Corona-Lockdown kann sich Deutschland nicht leisten." Bahn greift durch: "Maskenverweigerer werden rigoros aus Zügen geworfen!" Freiheitsberaubung? "Tönnies-Mitarbeiter waren zu Unrecht in Quarantäne." Krefeld: "Fehler bei Corona-Tests im DB-Werk - drei müssen wiederholt werden." Finanzministerin Heike Taubert (SPD): "Urlauber sollen Corona-Tests selber zahlen." Gesetze werden obsolet: „Die Regelungen des Asylbewerberleistungsgesetzes gelten auch unter den Bedingungen der Covid-19-Pandemie ... Im Grundsatz gelte damit auch die Zuordnung von in Sammelunterkünften untergebrachten Erwachsenen zur Bedarfsstufe 2. Allerdings vertrete die Bundesregierung die Ansicht, dass von dieser Norm abgewichen werden könne, wenn die Möglichkeiten eines gemeinsamen Wirtschaftens in einer Sammelunterkunft aufgrund der im Rahmen des Infektionsschutzes ergriffenen Maßnahmen 'in erheblichem Umfang' eingeschränkt wurden." Diese Frage müsse stets nach Einzelfall und konkreten Umständen beurteilt werden.  Reiserückkehrer: "Bundesregierung besorgt über türkische Großfamilien."