Corona Faktencheck Deutschland   ---   Impfung   ---   "Mund-Nasen-Bedeckung"

Mikrobiologe kritisiert Corona-Zahlen: "Positiv getestet heißt nicht infiziert" (s. auch Eintrag vom 6.10.2020)

Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten vom 4. November 2020

Pressekonferenz zu Corona-Maßnahmen am 28.10.2020    ---     Kritik von Ärzten und Virologen

Kanzlerin Merkels Corona-Appell in voller Länge vom 16.11.2020


2.12.2020: Bund und Länder: "verlängern Teil-Lockdown bis 10. Januar ... Reisekonzern Tui bekommt weitere Staatshilfen in Milliardenhöhe." Quarantäneregeln: "Österreich macht Grenzen praktisch dicht." Katze und Hund: "Erste Haustiere stecken sich mit Corona an" - ist geplant, dass sich weitere Haustiere anstecken? Sachsen: "erlässt ab Dienstag Ausgangsbeschrän-kungen." Corona-Expertin: Nur harter 3-Wochen-Lockdown hilft. Ministerpräsident: Kretschmer warnt vor komplettem Lockdown ab Januar. Flughafen München: "schließt das Terminal 1." 

 

1.12.2020: NRW-Ministerpräsident: "Armin Laschet reagiert wütend auf den Vorwurf, der Tipp seines Sohnes habe einem Masken-Hersteller eine Vorzugsbehandlung verschafft." Mehr dazu Vom 1. bis 20.12.: "Das Verlassen der im Stadtgebiet Nürnberg gelegenen Wohnung ist nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt. Der Aufenthalt im Stadtgebiet Nürnberg von Personen außerhalb des Stadtgebiets ist ebenfalls nur erlaubt, wenn triftige Gründe vorliegen." DLF Kultur (!): "...wir leben Ende 2020 in einem eindimensional normierten Maßnahmenstaat ... Mit schwarzer Pädagogik, vor der jeder Erziehungsratgeber warnt, werden Staatsbürgerinnen und Staatsbürger von oben herab diszipliniert ... Die infantilisierende Wenn-dann-Rhetorik ist einer aufgeklärten Demokratie unwürdig ... 2020 hat aus jedem Mitmenschen zuallererst einen potenziellen Virenträger und damit „Gefährder“, ein Terminus aus der Terrorismusbekämpfung, gemacht. Und weil das die Zahlen nicht hergeben, wird Kants 'kategorischer Imperativ' zu einem 'pandemischen' pervertiert: Jeder solle sich einfach so verhalten, als sei er infektiös ... Wenn Corona der von der Politik ausgerufene Charaktertest für unsere Gesellschaft ist, dann legt er offen, dass der Mehrheit der Deutschen ihre Vorräte an Toilettenpapier und Konserven wichtiger sind als ihre Grundrechte. Es steht zu befürchten, dass uns selbst eine Impfung nicht hinter die ins Autoritäre und in die Totale gerückten Verhaltensregeln zurückführen wird ... Wer noch abweicht, wird geächtet ... Begleitet werden die exekutiven Exzesse von einem besorgnis-erregenden Neusprech in Politik und Medien..." (Historiker René Schlott) Verband alarmiert: "80.000 Taxifahrer könnten bis Ende 2021 aufgeben." Klier: "Deutschlands größte Friseurkette meldet Insolvenz an." Schupelius: "Wer sind die Patienten, die mit Corona auf der Intensivstation liegen? ... der Senat gibt dazu einfach keine Auskunft ... Werden die Daten der Intensivpatienten also gar nicht so ausgewertet, dass man daraus Schlüsse ziehen könnte? ... Der Lockdown wird mit der drohenden Überlastung der Intensivstationen begründet. Wer mit Corona infiziert ist, landet aber normalerweise zum Glück nicht auf der Intensivstation..."

 

30.11.2020: Corona-Zoff: "Söder sagt längeren Lockdown voraus." Angebliche Neuinfektionen: "Die Kurve geht nicht runter." Anm.: Wozu dann Lockdown? Ski-Zoff eskaliert! "Österreich feuert gegen Deutschland und Söder." Hessen: "Die Wohnung bleibt geschützt." Singapur: "Frau bringt Baby mit Antikörpern zur Welt." (?) Chefarzt Thomas Voshaar: "kritisiert, dass Ärzte die künstliche Beatmung bei Covid-19 zu häufig und zu schnell einsetzen" statt Maskenbeatmung mit weniger blockierter Intensivbetten. "Was wir in Moers tun, hat also Konsequenzen für die politischen Entscheidungen bis hin zum Lockdown und bis hin zu Milliarden Kosten in diesem Land ... es sei geradezu ein Kunstfehler, die Menschen früh zu intubieren ... Insgesamt hat das deutsche Gesundheitssystem aber vollkommen ausreichende Kapazitäten – auch ausreichende Intensivkapazitäten. Das steht außer Frage ... Es scheint ja so, dass der Teil-Lockdown nicht besonders viel gebracht hätte." Corona-Todesfälle: "Über die fragwürdige Diagnostik und die irreführende Darstellung in Regierungserklärungen ... Nur ein Teil der vom RKI als "Covid-19-Todesfälle" geführten Sterbefälle ist in Wirklichkeit ursächlich am Coronavirus Sars-CoV-2 verstorben ... Die ergriffenen Maßnahmen verursachen ebenfalls Todesfälle ... Um die Bevölkerung zu informieren, darf nicht mit emotionalisierenden Bildern und Berichten oder alltagsintuitiven Überzeugungen gearbeitet werden." Bundesregierung, Staatskanzleien: "messen vor lauter Hilflosigkeit die Corona-Toten inzwischen in abgestürzten Flugzeugen." Johns Hopkins Uni: "...Briand also claimed in her analysis that deaths due to heart diseases, respiratory diseases, influenza and pneumonia may be incorrectly categorized as Covid-19-related deaths." Nachtrag: Die Uni entfernte das Dokument - hier steht's noch. Kubicki: "Offensichtlich werden andere Gesundheitsaspekte sehr unterbeleuchtet." Fatal, wenn man nicht Expertisen heranzieht, die sich mit anderen Dingen beschäftigen als Infektionen. In Frankreich seien Krebsscreenings um 86 bis 100 Prozent gesunken, in Deutschland würden deutlich weniger Herzinfarkte diagnostiziert. "Hier bahnt sich eine langfristige Gesundheitskrise nationaler Tragweite an. Hinzu kommen die wirtschaftlichen, sozialen, bildungspolitischen Auswirkungen." Problem: Unterordnung aller Belange unter Infektionsschutz, der nun ausdrücklich im Infektionsschutzgesetz verankert sei: "Die Koalition hat gemeinsam mit den Grünen diese Vernachlässigung anderer Schäden in Gesetzesform gegossen und damit bewusst in Kauf genommen." 2 Wochen zu viel: "jetzt soll die goldene Quarantäne-Regel fallen." Modehersteller: "van Laack verdoppelt Umsatz dank Mund-Nasen-Schutzmasken - und dem Sohn von Armin Laschet." Stollberger Bürgermeister: "offenbart sich als 'Corona-Kritiker'." Übrigens: Drosten 2014: "Der Körper wird ständig von Viren angegriffen." Erfahrung: "Wer in Quarantäne muss, wird wie ein Verbrecher behandelt." Youtube: "sperrt zahlreiche Videos und Konten von Regierungskritikern." Sternekoch: "Insolvenzen werden rieseln wie Nadeln vom Weihnachtsbaum." Generation Corona: Lebenszufriedenheit der Kinder sinkt.  Kurswechsel: "Bund plant Ende der Großzügigkeit." Bei den Unfallkassen: bundesweit Tausende Anzeigen zur Anerkennung von Covid-19 als Berufskrankheit eingegangen. Arzneimittel: "So viele Lieferengpässe wie nie zuvor." Bischöfe: kritisieren Verbot von Gottesdiensten.   

 

28.11.2020: Neue RKI-Studie: "Das Borna-Virus kann bei gesunden Menschen eine tödliche Gehirnentzündung auslösen. Lange war die Bornasche Krankheit nur von Nutztieren bekannt. Doch Nachweise seit 2018 bestätigen: Auch beim Menschen sorgt das Virus in Deutschland für Todesfälle. In diesem Jahr sind weitere dazu gekommen." Biologe: "Covid-19 ist harmlos gegen das, was noch auf uns wartet" - Hinweis: Es handelt sich um eine freundliche Buchwerbung seitens der Mainstreammedien. Passauer: "dürfen ihre Wohnung nur noch aus triftigem Grund verlassen, beispielsweise um zur Arbeit, zum Arzt oder zum Einkaufen zu gehen. Die Polizei werde dies kontrollieren ... Die Maskenpflicht im öffentlichen Raum bleibe daher auch bestehen, obwohl ein Gericht diese Verfügung in Passau zuvor für rechtswidrig erklärt hatte." (!) Und: "Beschäftigte der Heime müssen sich wöchentlich testen lassen" - das ist bei symptomlosen Beschäftigten ohne deren Einwilligung rechtlich nicht haltbar! Supermarkt-Leiter: "fassungslos angesichts neuer Corona-Maßnahmen ... 'Diese Entscheidung ist absoluter Schwachsinn' ... Bund und Länder hatten am Mittwochabend beschlossen, dass ein Geschäft mit mehr als 800 Quadratmetern Verkaufsfläche nur noch einen Kunden pro 20 Quadratmeter reinlassen darf ... 'Wir werden überrannt werden!'..." Kommunen: im Corona-Hotspot Hildburghausen "verweigern Massentests für Kinder ... Zuletzt hatte die Einführung verschärfter Corona-Auflagen Massen-proteste und Polizeieinsätze ausgelöst." Virusursprung - WHO besetzt Corona-Expertengruppe – ohne Christian Drosten." Corona-Tests: "Hinweis auf Interessenkonflikt bei leitendem RKI-Mitarbeiter ... ist auch Gesellschafter einer Firma, die Corona-Tests mit entwickelt hat" (PCR-Tests; mehr). Bischofskonferenz: "schlägt bundesweiten Corona-Gedenktag vor." Kommentar RTL West: "Es wird immer absurder ... hat mit gesundem Menschenverstand nichts mehr zu tun ... Mit der Arroganz der Macht wird einfach weitergemacht ... vorsätzliche Panikmache ... Oktober dieses Jahres gab es bei uns weniger Tote als vor einem Jahr - trotz Corona..." 

 

27.11.2020: Irreführende Schlagzeile: "Kritik an PCR-Test - Virologe Christian Drosten widerlegt These von Jurist Reiner Füllmich." Erst im weiteren Text erfährt man: "Es gibt allerdings unterschiedliche Meinungen darüber, ob dieser Nachweis reicht, um festzustellen, ob ein Patient infektiös ist. Kritiker des Tests - auch renommierte Mediziner - zweifeln das an." Trotz Gegenmeinungen: "Risikogruppen ohne Symptome sollen offenbar häufiger getestet werden." Gastronomen: "die sich bei der Allianz gegen die Schließung ihres Betriebs versichert haben, können im Corona-Lockdown nicht mit einer vollen Entschädigung rechnen." Siehe auch: "Bundeskanzlerin Angela Merkel hat deutlich gemacht, dass die milliardenschweren Finanzhilfen nicht unbeschränkt geleistet werden können. Es sei 'klar, dass wir das nicht bis Ultimo fortführen können'. Sie markiert damit den Beginn einer ungewissen Zukunft für das deutsche Unternehmertum." Ranga Yogeshwar fordert: "ein 'emotionales Signal': In Singapur hätten Politiker, Manager und hohe Beamte bewusst zugunsten der anderen auf einen Teil ihres Gehalts verzichtet. 'Ganz konkreter Vorschlag: Warum nicht bei vielen Beamten sagen: Dieses Jahr gibt es nicht das 13. Monatsgehalt.' Stattdessen soll es an Menschen gehen, die einen weniger sicheren Job haben und finanziell von den Kontaktbeschränkungen betroffen sind." Bundeskanzleramtsminister Helge Braun will das nicht. Stattdessen hat die Regierung gerade wieder eine Milliarde (!) Euro für den ominösen Kampf gegen Rechts locker gemacht. Die Unsumme geht letztlich an folkloristische Vereine, die sich selbst und gegenseitig auf die Schultern klopfen und - offensichtlich, sonst wäre es ja nicht nötig - rein gar nichts zur Eindämmung des Rechtsextremismus beitragen. "Heimliche" Lockdown-Verlängerung: Kanzleramtschef stimmte Bundesbürger auf weitere Monate mit Kontaktbeschränkungen ein. "Diese seien bis März möglich." Immun nach Ansteckung? "US-Studie kommt zu bemerkenswertem Ergebnis ... Laut RND kommen die Forscher zu dem Schluss, dass die Corona-Immunzellen über einen langen Zeitraum im Körper bleiben. 'Die Menge an Immun-Gedächtnis wird wahrscheinlich für viele Jahre verhindern, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen wegen einer schweren (Covid-19-)Erkrankung ins Krankenhaus muss" (Virologin am kalifornischen Institut). "So könne die Immunität gegen das Coronavirus im besten Fall über Jahre anhalten." Man darf gespannt sein, ob diese positive Nachricht von deutscher politkorrekter Seite akzeptiert werden wird. Corona-Verdächtige: "Wie man in deutschen Kliniken ohne Virusnachweis zum Covid-Fall wird - Die Zahl mit Covid-19-Patienten belegten Intensivbetten steigt von Tag zu Tag. Gleichzeitig ist die Zahl der gesamten belegten Intensivbetten jedoch seit Wochen stabil. Zur Klärung dieses Widerspruchs könnte eine groß angelegte Auswertung der Krankenhausdaten durch die Initiative Qualitätsmedizin beitragen, die 500 deutsche Kliniken vertritt. Nach den Zahlen waren drei Viertel der hospitalisierten 'Covid-Patienten' nur Verdachtsfälle. Diese binden Ressourcen und treiben die Statistik in die Höhe. Mitverantwortlich für die zahlreichen 'falschen' Fälle sei, so die Studie, die mediale Präsenz des Themas 'Corona' ... Kuhbandners Auswertung beförderte eine Überraschung zutage: 'Es lässt sich kein wirklicher Anstieg in der Anzahl der insgesamt belegten Intensivbetten erkennen. Das Einzige, was ansteigt, ist die Anzahl der Intensivpatienten mit positivem Sars-CoV-2-PCR-Testergebnis'...." Nach der angeblich belasteten deutschen Schweinshaxe nun das: "China behauptet, Virus auf deutschen Verpackungs-Importen gefunden zu haben." Demo gegen Ausgangssperre: "Polizei setzt Tränengas ein, erste Anzeigen durch neues Infektionsschutzgesetz." Zeitalter der Pandemien: "geht gerade erst los."

 

25.11.2020: Corona-Gipfel: Winterregeln ab 1.12. u.a.: "Lockdown wird bis 20. Dezember verlängert. Restaurants, Kneipen, Freizeiteinrichtungen und Kulturbetriebe müssen damit vorerst weiter dicht bleiben", Kaufhäuser ab 800 Quadratmetern Verkaufsfläche: max. 1 Kunde/20 Quadratmeter, Bahnfahrten: "In den Wintermonaten werden in den Fernzügen der Deutschen Bahn nur noch die Fensterplätze buchbar sein. In Bereichen für mehr als zwei Personen sollen die Personen nur noch über Kreuz sitzen dürfen." Siehe auch: "Teilnehmer berichtet Irritierendes: Merkel schweigt nun offenbar zum Länder-Streit ... will sich die Kanzlerin dabei nun aktuell nicht mehr Rededuelle mit den Landeschefs einlassen. Angela Merkel habe 'seit mehr als einer Stunde kein Wort mehr von sich gegeben', berichtete ein Gipfel-Teilnehmer." Handel: "fürchtet Schlangen und Hamsterkäufe." Veranstaltungsbranche: "fürchtet den Ruin." Umfragen: "Seit der Einführung des zweiten Lockdowns Anfang November betonen die Medien unisono, dass die Einschränkungen, welche die Bundesregierung erlassen hat, bei den Bürgern auf eine breite Zustimmung stoßen. Dieses Einvernehmen wird mit regelmäßigen Umfrageergebnissen belegt. Doch wie ist diese Zustimmung zu bewerten?" Luftfahrt-Krise: "Wie Corona die Regionalflug-häfen verteuert." Schlacht um Skigebiete: "Mehrere Politiker fordern ein europaweites Verbot und holen sich damit eine Abfuhr aus Brüssel: 'Selbstverständlich hat die Europäische Union keine 'Skifahr-Kompetenz' und kann und will hier nichts verbieten', hieß es von der EU-Kommissionsvertretung in Wien." Drosten: "Schon bei Halskratzen soziale Situationen meiden." 

 

24.11.2020: Vor dem Corona-Gipfel: "Schon wieder Sonderwege? Erste Bundesländer scheren aus." Inzidenzwert 50: "Völlig irreales Ziel": "Professor warnt vor Unendlich-Lockdown."

"Wurschteln geht weiter": "Obgleich sich die Neuinfektionen stabilisiert haben und die Lage in den Krankenhäusern nach wie vor entspannt ist, sollen die Maßnahmen fortgeführt und in Teilen sogar verschärft werden. Nur für die Weihnachtswoche will man eine Ausnahme machen. Wer verlässliche Indikatoren für diese und künftige Justierungen der Maßnahmen sucht, sucht mal wieder vergebens. Stattdessen herrscht reine Willkür, weder Logik noch Evidenz spielen eine Rolle ... Leider muss man der Bevölkerung jedoch auch den Vorwurf machen, dass sie durch ihre offenkundige breite Zustimmung zu diesem Aktivismus das Gewurschtel nicht nur unterstützt, sondern sogar erst möglich gemacht hat." Gesundheitsökonom: "Ich schlage vor, dass Corona-Skeptiker ihr Recht auf ein Akutbett oder einen Intensivplatz verwirken, falls es zu Engpässen kommt." Covid-20: "nenne ich eine Krankheit der Gesellschaft, die durch den Umgang mit Covid-19 verursacht wird..." Verwaltungsgerichtshof: "hat vorläufig die wöchentliche Testpflicht für Grenzgänger außer Kraft gesetzt. Bislang betraf diese Vorschrift zahlreiche Pendler, die zum Arbeiten, zur Ausbildung oder zum Studium regelmäßig in den Freistaat einreisen. Die Kläger waren zwei österreichische Gymnasiasten, die eine Schule im Berchtesgadener Land besuchen ... Ihr Urteil argumentierten die Verwaltungsjuristen auf drei unterschiedlichen Ebenen: Sie sahen sie die gesetzlichen Voraussetzungen für die Anordnung einer Testpflicht derzeit als nicht erfüllt. (!) Außerdem äußerten sie Zweifel zu der Verhältnismäßigkeit einer wöchentlichen Testpflicht." Corona-Schnelltests: "Zahl der Anbieter explodiert ... Patientenschützer verlangen geprüfte Angaben zur Zuverlässigkeit von Corona-Schnelltests. Bisher verlasse man sich dabei allein auf die Angaben des jeweiligen Herstellers." Verstöße gegen: "Kontaktbeschränkungen und Hygieneregeln - Knapp 400 Trauergäste auf Beerdigung in Bremen: Polizei im Corona-Einsatz ... Innerhalb von nur drei Tagen hat die Bremer Polizei gleich zwei Trauerfeiern für ein und dasselbe Familienoberhaupt in Bremen-Nord aufgelöst ... Es handelte sich den Angaben zufolge um die Beisetzung eines ursprünglich aus dem Libanon stammenden Familienoberhaupts." Corona: "zwängt noch mehr Migranten in die Boote."  

 

23.11.2020: Boris Johnson: "Mit zwei negativen Corona-Tests in einer Woche sollen sich Menschen in Großbritannien ... einen 'Normales Leben-Pass' besorgen können ... Zusammen mit dem Impfprogramm der Regierung sollen die 'Normales Leben-Pässe' einen Alltag ohne Beschränkungen in Großbritannien ermöglichen." Covid-19: "die wundersame Reproduktions-zahl des RKI - Warum das Robert-Koch-Institut bei der Berechnung der Infektionsentwicklung danebenliegt." Quarantäne: "Landkreis zäunt Wohnblocks ein." Die Coronakrise: "hat nach Erkenntnissen des nationalen Normenkontrollrats erhebliche Schwächen in der Verwaltung und bei der Gesetzgebung offenbart. Das geht aus dem Jahresbericht des Rates hervor … zeige die Coronakrise einen dramatischen Rückstand bei der Verwaltungsmodernisierung auf allen staatlichen Ebenen … Defizite reichten von faxbasierten Meldeverfahren zwischen Gesundheitsbehörden bis hin zu unmöglichen Registerabgleichen … Zudem würden in der Gesetzgebung schon länger Fristen und Verfahrensregeln missachtet. Wichtige Gesetzentwürfe würden innerhalb weniger Tage fertiggestellt, oft ohne Betroffene oder zuständige Behörden einzubeziehen. Inzwischen sei die Regelverletzung nahezu zur Regel geworden. Das dürfe nicht so bleiben." WHO-Covid-Sondergesandter: "warnt die europäischen Regierungen vor einer dritten Welle. 'Sie haben es versäumt, die notwendige Infrastruktur in den Sommermonaten aufzubauen, nachdem sie die erste Welle unter Kontrolle gebracht hatten ... Jetzt ist die zweite Welle da. Wenn sie nicht jetzt die notwendige Infrastruktur aufbauen, werden wir Anfang kommenden Jahres eine dritte Welle haben'." Lauterbach: "Könnte mir vorstellen, dass wir den Freizeitsport komplett verbieten." EU-Behörde: "Corona-Maßnahmen könnten nicht ausreichen – ohne Schulschließungen ... Die Gesundheitsexperten wiesen jedoch darauf hin, dass die Daten mit Vorsicht interpretiert werden sollten." Kindermediziner: "Infektionsrisiko von Kindern in Kita und Schule ist nach einer Datenerhebung an mehr als 100 Kinderkliniken ver-gleichsweise gering ... sprachen sich eindringlich dafür aus, Schulen möglichst offen zu halten." Schausteller: "befürchten wegen Corona ein Ende der Weihnachtsmarkt-Tradion."

 

20.11.2020: Corona: "Ein Geist von Schikane und Denunziation." "Fürchtet euch!": "Diese Woche ist weltweit zu lesen, alle Schweizer Intensivbetten seien belegt. Das stimmt zwar nicht, passt aber ins Konzept derer, die seit Wochen 'Alarm schlagen'. Damit versetzen sie die einen in Panik, während sie die anderen abstumpfen – eine kurzsichtige und gefährliche Strategie." Drosten: "2021 wird das Leben wieder 'weitgehend normal' sein." Bis dahin: raucht dem Virologen der Kopf. Dann will er: "nach dem Ende der aktuellen Corona-Pandemie am Mers-Virus forschen. Mers sei der nächste Pandemie-Kandidat." Nachdenkseiten: "Zusammenstellung von Studien, Analysen und Verlautbarungen diverser Verbände, die sich mit schon eingetretenen oder noch drohenden medizinischen 'Kollateralschäden' befassen." Schädlich: "Kinderärzte kritisieren strenge Kontaktregeln für Kinder ... 'Da Kinder bis zehn Jahre das Virus erwiesenermaßen deutlich seltener weitergeben, selbst wenn sie sich anstecken'." Regierung in BW: "Weiterhin keine Einigung bei Zwangseinweisungen von Quarantäne-Verweigerern." Ernst & Young: "erhält nächsten Millionen-Auftrag von Gesundheitsminister Spahn - Im Rahmen eines Folgeauftrags im Wert von 27 Millionen Euro soll die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young für das Bundesgesundheitsministerium den Kauf von Schutzmasken abwickeln. Seit dem 1. Januar 2015 hat Ernst & Young 'von der Bundesregierung drei Aufträge in Vergabeverfahren ohne Ausschreibung' erhalten." Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU): ist gegen pauschale Reisewarnungen: "Wir können nicht sagen, die ganze Welt ist Risikogebiet."

Polnischer Botschafter: "widerspricht deutschen Medienberichten" zur vermeintlichen Ablehnung von aus Deutschland angebotenen Hilfen zur Bewältigung der Corona-Pandemie.

Bundesrat will Amtshilfe: "schlägt während der Pandemie eine dauerhafte Unterstützung des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) durch die Medizinischen Dienste (MD) vor." Lufthansa: "hat für bestimmte Flüge aus und nach Hamburg verpflichtende Corona-Tests eingeführt. Nicht alle Passagiere sind einverstanden, doch andere buchen die Verbindung gerade deswegen." Wegen Corona: "Kreis schließt Kinderkarussell." 

 

18.11.2020: "Das ist Chaos": "Kopfschütteln nach verkorkster Corona-Konferenz." FDP-Vizechef Wolfgang Kubicki: "Die 'Tölpelhaftigkeit und Inkonsistenz' der Vorschläge sei 'wirklich bemerkenswert' gewesen ... 'Die Runde der Regierungschefs, die Angela Merkel ins Leben gerufen hatte und für die es keine verfassungsrechtliche Grundlage gibt, ist damit an ihr Ende gekommen'." Corona bis zum Jahr 2100? "Angela Merkel sieht 'Jahrhundert-Herausforderung' - Noch sind die Mittel moderat und zielen auf eine hohe Akzeptanz. Doch das könnte sich noch ändern." Termin zwischen: "Unions-Fraktion und Drosten platzt: Folgt nun eine Palast-Revolte gegen Merkel?" Schwachsinn: "Ein Hund erhöht das Risiko, sich mit Corona anzustecken - Warum die Gefahr für eine Ansteckung höher ist, können sich die Forscher aber selbst nicht vollständig erklären." VG Berlin: Auch ein Laternenfest im Freien mit maximal zehn Kindern aus einer Kindertagesstätte mit jeweils einem Elternteil sowie die Geburtstagsfeier eines Kindes sind untersagt. VG Aachen: "Beerdigungskaffee" derzeit nicht erlaubt. Freche Privilegien: "Bundesbedienstete können sich jetzt zwei Bahntickets kaufen, damit ihr Nachbarsitz (coronaviren-)frei bleibt ... Steuerzahler, bei denen über Umwege die Rechnungen für die je zwei Tickets pro dienstreisenden Bundesbediensteten landen, können sich von solchen Sicherheits-überlegungen ausgenommen weiter auf den übrigen Plätzen drängeln ... Die Drängelei des niedrigrangigen Pöbels möchte die Bahn auch gern beibehalten." Plötzlich: Grafik des RKI: Zahl infizierter Kinder steigt sprunghaft. Im Mai und auch noch später hieß es: "Ansteckungsquellen sind nicht in Kita oder Schulen zu finden." Bayern: "Verband fürchtet Heilbäder-Pleite."

 

Ältere Einträge