Auf dieser Seite sind angezeigte Sexualdelikte im Januar und Februar 2017 dokumentiert. Es handelt sich lediglich um eine Stichprobe. Die Recherche zum Thema ist vorerst beendet.


Eine nicht wissenschaftlich fundierte Durchschau der im Februar 192 gelisteten Fälle ergibt bezüglich der Täterschaft: In 25 Fällen handelt es sich um festgestellte Asylbewerber bzw. Zuwanderer. In 54 Fällen lässt sich laut Personenbeschreibung auf eine südländische Herkunft schließen, in 18 Fällen auf eine (nord)europäische bzw. deutsche Herkunft und in sechs Fällen auf eine osteuropäische Herkunft. In drei Fällen geht es um mehrere Taten mit unterschiedlichen Beschreibungen. In 86 Fällen liegt keine bzw. eine kaum aussagekräftige Personenbeschreibung vor. Ob die Art der Übergriffe hierzulande auch vor September 2015 üblich war, wird jeder mit funktionswilligem Gedächtnis beantworten können.   


28.2.2017

Heidelberg: 19-Jährige sitzt auf einem Treppenabsatz, als sie ein Mann anspricht und vorgibt, sie trösten zu wollen, aber anschließend von ihr den Oralverkehr forderte. "Dazu entblößte er sein Glied und versuchte es ihr in Richtung Gesicht zu führen."

Gießen: In der Innenstadt werden mehrere Frauen sexuell belästigt und teils begrapscht.

Norderstedt: Mann sitzt auf Spielplatz und manipuliert an seinem Glied.

Dieburg: 18-Jähriger tanzt Frauen an und begrapscht sie.

Öflingen: Zwei Männer tanzen mehrfach junge Frauen an und begrapschen sie.

Eichstätt: Zwei Männer belästigen mehrere Frauen auf der Tanzfläche.

Bonn: Polizei ermittelt Mehrfachgrapscher.

Stuttgart: 86-Jähriger nähert sich einer 13-Jährigen von hinten und berührt sie unsittlich. 


27.2.2017

Hergatz: 24-Jährige wird bis in die Bahnhofsunterführung verfolgt, gegen die Wand gedrückt und mehrfach begrapscht.

Krefeld: "Eine 22-Jährige war am frühen Morgen auf dem Heimweg...Auf einem Fußweg überraschte sie ein Mann, der bereits im Bus mitgefahren und ihr anschließend gefolgt war. Er umklammerte sie, hielt ihren Mund zu und versuchte, sie in ein Gebüsch zu ziehen…" 

Rietberg: Security-Mitarbeiter soll 21-Jährige Karnevalistin begrapscht haben.

Trier: 15-Jährige wird unsittlich berührt.

Springe: Radfahrer fährt mit der Hand am entblößten Genital an einer Joggerin vorbei.

Bremen: Mann mit offener Hose verfolgt onanierend Frau im Park.

Sonnenberg: Mann lässt vor 17-Jähriger die Hose runter und manipuliert an seinem Glied.

Hamm: Zwei Frauen werden sexuell belästigt.

Langenselbold: Jugendlicher greift 65-Jähriger an die Brust und zwischen die Beine und verfolgt sie bis nach Hause. Ähnliches geschieht einer 40-Jährigen.

Trier: 31-Jährige wird von drei Männern bedrängt.


26.2.2017

Leverkusen: 31-Jährige wird von drei Männern angegangen und von einem vergewaltigt.

Minden: 34-Jährige wird in der Innenstadt attackiert und sexuell bedrängt. "Die Ermittler überprüfen nun Zusammenhänge zu zwei gleich gelagerten Fällen vom 22. und 23. Januar."

Scharmede: Junge Frau soll hinter der Festhalle von drei Männern belästigt worden sein. 

Bonn: 19-Jährige wird im Bus bedrängt und begrapscht.

Stadtlohn: Mehrere weibliche Festgäste werden angetanzt und sexuell belästigt.

Bochum: 18-Jährige wird sexuell belästigt und begrapscht.

Hamburg: 46-Jährige gibt an, dass sie an der Alster zwei Männer überfallen und geschlagen hätten. "Außerdem schilderte die Frau, Opfer eines Sexualdeliktes geworden zu sein."

Crailsheim: 30-Jährige wird nach Kneipenbesuch vergewaltigt.

Straubing: Junge Frau wird auf der Damentoilette der Diskothek zu Boden geschubst. Der Täter schlägt unter anderem mit einer Bierflasche auf sie ein. 

Rottenburg: "Die junge Frau befand sich am Rottenburger Bahnhof und wartete am Gleis zwei auf den Zug. Währenddessen näherte sich ihr ein Mann, hielt diese an den Oberarmen fest und küsste sie anschließend auf den Mund." 

Sundern: "Die geschlagene 20-jährige Frau sowie ihre 21-jährige Freundin gaben an, von dem 24-jährigen Iraner unsittlich berührt worden zu sein. Als die Frau ihn daraufhin ansprach, schlug er ihr ins Gesicht."

Lüneburg: "Eine 26 Jahre alte Frau war gegen 23:15 Uhr alleine unterwegs, als sich unbemerkt ein Unbekannter näherte. Da die junge Frau laut Musik über Kopfhörer gehört hatte, nahm sie den Unbekannten erst spät wahr. Der Mann zog in der Folge an dem Schal der Lüneburgerin und hielt sie damit fest." Die Polizei vermutet ein sexuelles Motiv.

Schwabach: "Die Geschädigte ging gegen 12:30 Uhr beim Weiherweg mit ihrem Hund spazieren. Auf einem Feldweg...trat ihr auf Höhe eines Waldstücks ein Mann in schamverletzender Weise gegenüber. Er nahm an sich sexuelle Handlungen vor."

Hamburg: Schwarzfahrer entblößt sein Geschlechtsteil vor DB-Mitarbeiterin, bewirft einen weiteren Zugbegleiter mit einer Bierflasche und schlägt auf ihn ein.

Gießen: 25-Jährige wird im Intimbereich angefasst und dann an eine Hauswand gedrückt.

Duisburg: 17-Jährige wird sexuell belästigt. Nachtrag: Täterbeschreibung

Worblingen: 17-Jährige wird ungefragt auf den Mund geküsst, die helfende Freundin sowie das Opfer zusätzlich geschlagen.

Würzburg: Eine Frau wird in den Hausflur gedrängt und unsittlich berührt.

Lengfeld: Junge Frau wird ungefragt umarmt.

Münster: 16-Jährige wird verfolgt und bedrängt.

Autobahnparkplatz: Mann läuft nackt und onanierend zwischen den Fahrzeugen herum.


25.2.2017

Ulm: Mann onaniert auf dem Spielplatz vor mehreren Mädchen. Es ist nicht der erste Fall.

Freiburg: (Tiengen) Fünf Männer bedrängen zwei Freundinnen, einer berührt eine unsittlich. Der Freundin wird unter den Rock gegriffen.

Straubing: 27-Jährige wird auf der Damentoilette einer Disco an der Brust begrapscht, gegen ihren Willen geküsst und zu Boden geworfen. "Als die Frau bereits auf dem Boden lag, schlug der Iraker der jungen Frau noch mehrmals mit einer Bierflasche auf den Kopf."

Doveren: 16-Jährige wird unsittlich begrapscht.

Ennigerloh: Frau wird verfolgt, an den Schultern gepackt und gegen den Brustkorb getreten.

Maulburg: 17-Jährige wird von drei Männern unsittlich berührt.

Gau-Algesheim: 23-Jähriger belästigt 70-Jährige in der Sauna mit exhibitionistischen Taten.

Mainburg: 20-Jährige wird auf der Damentoilette belästigt, der Täter wird niedergeschlagen.

Singen: Exhibitionist befriedigt sich vor zwei jungen Frauen. 


24.2.2017

Bregenz: "In der Unterführung kam ihr ein junger Mann entgegen. Als dieser auf gleicher Höhe wie die Frau war, erfasste er diese, drückte sie mit beiden Händen an die Wand und presste dabei seinen Körper gegen die Frau." Als der Mann den Reißverschluss seiner Hose öffnen will, fängt die Frau zu schreien an und drückt ihm ihre Zigarette ins Gesicht.

Heidelberg: Frau wird am Bahnhof sexuell belästigt.

Bochum: 14-Jährige wird unsittlich berührt.

Osann-Monzel: "38-jähriger Syrer steht im Verdacht, drei weibliche Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren bei der Karnevalsfeier in Osann-Monzel unsittlich berührt zu haben."

Gangelt-Hastenrath: 18-Jährige wird neben dem Karnevalsfestzelt zu Boden geworfen. "Der als Ritter verkleidete Täter versuchte ihr dann die Oberkleidung hochzuziehen." 

Singen: 66-Jähriger zeigt sich mit heruntergelassener Hose vor einem Kindergartens. 


23.2.2017

Gießen: 10-Jährige, die ihren Hund ausführt, wird am Arm gefasst und verfolgt.

Heidelberg: Mann onaniert neben 21-Jähriger morgens an der Bushaltestelle.

Köln: Sechs Anzeigen wegen sexuellen Übergriffen an Weiberfastnacht.

Mindelheim: 29-Jährige wird sexuell motiviert attackiert und verletzt.

Unterföhring: Polizei nimmt Exhibitionisten fest, der mit seinem Penis in der Hand am Tisch der Grünanlage am Feringasee lehnt und eine Frau beobachtet.

Potsdam: Mann manipuliert in der S-Bahn an seinem Glied.

Krefeld: Exhibitionist mit Turban zeigt sich einer Frau in schamverletzender Weise.

Hamburg: 68-Jähriger manipuliert in der S-Bahn an seinem Glied.

Stuttgart: Mann manipuliert vor 20-Jähriger in der S-Bahn an seinem Glied.

Verden: 25-Jährige wird im Bus belästigt.

Sinn: Mann mit entblößtem Penis beobachtet eine Frau in der Mediathek.


22.2.2017

Döbeln: 56-Jährige wird im Geschäft unsittlich begrapscht.

Pforzheim: Zwei Mädchen werden von einem Mann verängstigt und verfolgt.

Moosburg: "Plötzlich wurde die Zehnjährige von hinten an den Schultern gepackt und festgehalten. Ein unbekannter Mann sagte daraufhin wörtlich: "Wenn du dich nicht ausziehst, lass ich dich nicht mehr los!" Eine Passantin kommt zu Hilfe, der Täter flüchtet.

Straubing: "Die Tat ereignete sich am Mittwoch gegen 8.30 Uhr auf dem Schulweg. Aus heiterem Himmel bekam die junge Frau plötzlich von hinten einen Klaps auf den Po. Als sie sich erschrocken umdrehte, begrapschte sie ein fremder Mann im Intimbereich."

Geislingen: "Gegen 21 Uhr saß eine 23-Jährige in der Regionalbahn in Richtung Ulm. Sie war allein im Wagon. Zwischen Geislingen und Amstetten sprach sie ein Unbekannter an und setzte sich neben sie. Er verlangte sexuelle Handlungen von der Frau. Als die sich wehrte holte der Mann ein Messer aus seiner Tasche und bedrohte sie. Nachdem der Täter die junge Frau unsittlich berührt hatte, stahl er den Geldbeutel...und flüchtete."


21.2.2017

Stendal: Mann zeigt zwei Mädchen (6 und 7 Jahre) auf der Straße sein Glied.

Eggenfelden: "Gleich zweimal hat laut Polizei ein Exhibitionist am Dienstag sein Unwesen getrieben. Der erste Fall ereignete sich gegen 16 Uhr an der Bushaltestelle in der Straubinger Straße, auf Höhe des Bauernmarktes. Als ein zehnjähriges Mädchen an einem Auto vorbei ging, onanierte der unbekannte Mann im Wagen mit heruntergezogener Hose. Gegen 17.15 Uhr wurde eine 25-Jährige in der Adalbert-Stifter-Straße Opfer des Exhibitionisten."

Ingelheim: Drei Mädchen werden sexuell belästigt und begrapscht. "Da die beiden sich nicht abweisen ließen, ging der Bekannte dazwischen und es kam zu einer körperlichen Auseinan-dersetzung. Da sich die alkoholisierten Zuwanderer auch den Polizeibeamten gegenüber aggressiv zeigten..., wurden sie in Gewahrsam genommen."

Zwickau: Zwei Mädchen werden im Bus massiv sexuell belästigt. "Die 23 und 31 Jahre alten Tatverdächtigen, die der Polizei bereits bekannt waren, widersetzten sich den Beamten und randalierten zudem im Polizeirevier. Darüber hinaus sollen sie einen 16-Jährigen, der den Mädchen im Bus helfen wollte, durch Schläge verletzt haben." Bericht der Bild

Illertissen: Junge Frau parkt auf einem Pendlerparkplatz, kurz danach parkt ein weißer Audi unmittelbar neben ihrem Auto ein. "Der etwa 35 Jahre alte Fahrer packte sofort sein Glied aus und forderte die Frau mit Handzeichen auf, zu ihm ins Fahrzeug zu steigen." 


20.2.2017

Zwickau: Zwei junge Frauen werden im Bus massiv sexuell bedrängt.

Hohen Neuendorf: Mann spielt im Zug vor einer 13-Jährigen an seinem entblößten Glied.

Geislingen: Frau wird im Zug von Mann belästigt, der an seinem Glied manipuliert. Nachtrag: Die Tat fand am 21.2. statt.

Karlsruhe: "Die junge Frau war kurz vor 02.00 Uhr zu Fuß auf der Gartenstraße auf dem Heimweg. In Höhe der Renckstraße habe sie bemerkt, dass ihr ein Mann folgte. Dieser habe der die Frau plötzlich an den Oberarmen gepackt und zu Boden gedrückt. Ein Zeuge wurde auf das Geschehen aufmerksam." Nach Festnahme des Täters ergaben Ermittlungen, dass er bereits im Juni eine Frau überfallen hatte und deswegen Ende Januar zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt worden war.

Donaueschingen: Mann zeigt 62-Jähriger im Stadtpark sein erigiertes Glied.

Köln: Wiederholungsexhibitionist entblößt sich mehrfach in der Stadtbahn.

Löbau: Zwei 15-Jährige werden am Bahnhofsvorplatz sexuell belästigt.


19.2.2017

Gießen: "Im Bereich der Unterführung seien dann plötzlich drei Männer aufgetaucht. Ob sie die Frau bereits zuvor verfolgt haben, ist unklar." Die Unbekannten sprechen sie an und schubsen sie. Die Täter missbrauchen sie dann sexuell unter Gewaltanwendung.

Stralsund: "Während der Wartezeit (an der Bushaltestelle) wurde die (54-jährige) Frau von einer männlichen Person in gebrochenem Deutsch angesprochen. Im weiteren Verlauf sei es durch diesen Mann zu einer sexuellen Belästigung bzw. Nötigung gekommen." 

Emmerich: 33-Jähriger greift im Whirlpool einer 49-Jährigen in den Schritt.

Iserlohn: 20-Jährige wird auf dem Heimweg von der Disco verbal und exhibitionistisch belästigt. Weiterer Vorfall: 53-Jährige wird auf dem Wanderparkplatz von einem Mann beleidigt und bedroht. "Sie war mit ihrem Hund unterwegs und der Täter hatte ihren Hund getreten." Als sie ins Fahrzeug flüchtet, versucht der Mann noch, die Fahrzeugtür zu öffnen. 

Bedburg-Hau: 69-Jährige wird beim Spaziergang mit Hund exhibitionistisch belästigt. 

Harburg: 20-Jährige wird von Exhibitionist sexuell belästigt.

Schiltach: "Nach dem brutalen Überfall auf eine Joggerin am Sonntagvormittag im Bereich Schiltach sucht die ermittlungsführende Kriminalpolizei in Rottweil dringend nach Zeugen."

Heubach: 14-Jährige wird sexuell belästigt.


18.2.2017

Dortmund: 34-Jährige bemerkt auf dem Heimweg eine mehrköpfige Gruppe Kinder / Jugendlicher. In der Gruppe wird ein circa 13-jähriges Mädchen von drei Jungen belästigt. Die Dortmunderin schreitet zu Hilfe, spricht die Gruppe an. Unvermittelt erhält sie von einem Jungen direkt einen Faustschlag in das Gesicht. Sie stürzt zu Boden und verletzt sich. Auf dem Boden tritt sie der Junge mehrfach in den Bauch. 

Zieverich: Exhibitionist auf Fahrrad zeigt sich 38-Jähriger in schamverletzender Weise.

Oldenburg: 14-Jährige wird im Schwimmbad an Rücken und Gesäß berührt. "Danach habe diese Person versucht, der Schülerin die Bikinihose herunterzuziehen."

Köln: Rentnerin (78) wird in ihrer Wohnung überfallen und verletzt. Dem Kölner Stadt-Anzeiger wird berichtet, die Frau sei vom Angreifer auch vergewaltigt worden. Nachtrag: "Ermittlungen ergaben, dass der Überfall offenbar ausschließlich sexuell motiviert war."

2. Nachtrag: Fahndung mit Phnatombild 

Pritzwalk: Zwei zwölfjährige Mädchen melden einen mutmaßlichen Exhibitionisten.

Amberg: Drei Männer belästigen verbal (einer tätlich) eine Taxifahrerin während der Fahrt.


17.2.2017

Augsburg: 39-Jähriger betatscht 58-Jährige im Saunabereich.

Jena: "Nachdem erst kürzlich die Vergewaltigung einer 60-Jährigen für Aufsehen sorgte, wurde am Freitag eine 87-Jährige Opfer eines Übergriffs in ihrer eigenen Wohnung." 

Wolfsburg: Exhibitionist zeigt sich gegenüber einer 17-jährigen Schülerin.

Nürnberg: Exhibitionist zeigt sich vor drei Frauen. Bei Überprüfung des Täters "stellten die Beamten fest, dass gegen den wohnsitzlosen Ostafrikaner ein Haftbefehl vorlag". 

Erlangen: Ein Mann tritt einem 10-Jährigen gegenüber, zieht seine Hose herunter und manipuliert an seinem Glied. Dabei beleuchtet er sich mit einer Taschenlampe. Wenig später tritt ein Mann aus dem Gebüsch, zieht seine Hose herunter und manipuliert vor zwei jungen Frauen an seinem Glied. Auch hier leuchtet der Mann mit einer Taschenlampe umher.

Krefeld: Grenzwertiger, bedrohlicher Vorfall: Zwei Männer sprechen eine 18-Jährige am Bahngleis an. "Im weiteren Verlauf kamen weitere Männer hinzu und umzingelten sie. Dabei kamen die Männer der Frau sehr nah, ohne dass es zu einem körperlichen Kontakt gekommen sein soll. Da alle Männer um sie herum standen, hatte die Schülerin keine Möglichkeit, die Situation zu verlassen. Erst als ihre Freundin den Bahnsteig betrat und ein Zug einfuhr, war es ihr möglich, den Personenkreis zu verlassen." Die beiden Frauen steigen dann in den Zug, die Männergruppe setzt sich direkt hinter sie. Die Schülerinnen offenbaren sich später einem Lehrer, der sie zur Anzeigenerstattung ermutigt.

Aschaffenburg: Eine 16-Jährige gibt an, vor einer Disco von zwei Männern angegangen und an der Jacke gepackt worden zu sein. Da sie sich heftig wehrte, ließen die Männer ab.


16.2.2017

Wyk auf Föhr: Eine 15-Jährige "wurde unvermittelt von einer Gruppe von sechs Jugendlichen/Heranwachsenden bedrängt. Einer der jungen Männer verwickelte sie in ein Gespräch, während ein zweiter sie kurz festhielt und sie körperlich bedrängte".

Braunschweig: "Mit heruntergelassener Hose und sich selbst befriedigend" verfolgt ein Exhibitionist eine bislang unbekannte Frau. Ein Zeuge beobachtete das Geschehen.

Köln: 20-Jährige wird im Fernbus massiv sexuell belästigt. Nachtrag: Festnahme

Traunreut: 15-Jährige wird von einem Mann festgehalten, der versucht, sie zu küssen.

Chemnitz: Ein Mann entblößt sich in einer Spielothek vor Angestellten und manipuliert an seinem unbedeckten Geschlechtsteil. In der Innenstadt werden Jugendliche sexuell belästigt.

Rheine: Exhibitionist belästigt junge Frau.

Göttingen: "Nach Angaben des 27-jährigen Zeugen stand die ca. 25 bis 30 Jahre alte Frau an der Rotlicht zeigenden Ampel, als sich der Angreifer ihr von hinten näherte und sie unvermittelt in den 'Schwitzkasten' nahm. Die junge Frau schrie sofort laut um Hilfe und schlug heftig um sich, so der Augenzeuge." Der gefasste Täter ist bekannt.

Neukölln: Polizei veröffentlicht Fahndungsaufruf nach einer schweren Vergewaltigung.

Herford: "Bereits Anfang Februar trat eine männliche Person im Bereich der Hansastraße an eine 53-jährige Bielefelderin heran. Dabei zeigte er sein erigiertes Geschlechtsteil. Am Donnerstagmorgen (16.02.2017) trat derselbe Mann an dieselbe Geschädigte im Bereich Sophienstraße heran. Auch dieses Mal zeigte er sein erigiertes Glied, wobei er onanierte." 

Winnenden: Exhibitionist onaniert vor einem Geldinstitut vor einer 35-Jährigen.

Tübingen: Bisheriges Jahresresümee: Mindestens 13 Anzeigen wegen sexueller Belästigung.

Salzbergen: Ein Auto fährt auf einem Waldweg an einem 33-Jährigen vorbei. Nach erneutem Vorbeifahren stoppt der Unbekannte sein Auto und steigt unbekleidet aus dem Fahrzeug aus. Dabei manipuliert er an seinem Geschlechtsteil und zeigt sich dem 33- Jährigen in belästigender Art. Ohne etwas zu sagen setzt er nach kurzer Zeit seine Fahrt fort.


15.2.2017

Ruhpolding: 10-jähriges Mädchen wird bedrängt. Es ist nicht der erste Fall im Umkreis.

Kassel: Unbekannter spricht mehrmals Schülerinnen mit sexuellem Bezug an.

Weißenfels: Ein 39-jähriger Syrer begrapscht am Bahnhof zwei Frauen. Ein Unbeteiligter verpasst ihm eine Ohrfeige. Die alarmierte Polizei: "Beim Eintreffen der Beamten verhielt sich der Syrer sehr aggressiv, der Schläger war bereits verschwunden." 

Groß-Gerau: Unbekannter entblößt sich nachts vor einer 25-Jährigen.


14.2.2017

Crailsheim: 14-Jährige wird unterwegs plötzlich von zwei Männern umarmt und geküsst. Dabei stehlen sie ihr Smartphone aus der Jackentasche.

Wolgast: 32-Jährige wird auf der Straße an der Brust berührt.

Sprockhövel: PKW-Fahrer zeigt sich 12-Jähriger in schamverletzender Weise.

Hebertshausen: Exhibitionist belästigt zwei Spaziergängerinnen (63 und 64 Jahre).

Seeheim: 21-Jähriger nimmt in der Straßenbahn sexuelle Handlungen an sich vor.

Warendorf: Zwei Schülerinnen gehen über einen Fußweg. "Hier trat der Unbekannte plötzlich aus einem Gebüsch hervor und zeigte sich in schamverletzender Weise."


13.2.2017

Forstenried: Sozialpädagogin wird in der Asylbewerberunterkunft geschubst und begrapscht.

Hamburg: "Die 21-Jährige befand sich zu Fuß auf dem Heimweg, als sie den maskierten Täter hinter sich bemerkte. Dieser brachte sie zunächst zu Fall und schlug auf sie ein. Im weiteren Verlauf legte er sich auf die am Boden liegende Frau und öffnete ihre Hose. Die 21-Jährige schrie fortwährend um Hilfe und wehrte sich heftig", der Täter flüchtete.

Potsdam: Eine Frau geht mit ihrem Hund in einem Waldstück spazieren. "Dort bemerkte sie plötzlich einen Mann, der seine Hose vor ihr runterzog und sein Geschlechtsteil entblößte."

Alpirsbach: 48-Jährige wird verfolgt und sexuell belästigt.


12.2.2017

Brilon: "Beim Warten auf den Zug in Richtung Hagen wurde das Mädchen...von zwei Männern angesprochen. Im Verlauf des Gesprächs nahm sie die ältere Person in den Arm und küsste sie gegen ihren Willen ins Gesicht. Der andere Mann fotografierte den Kuss."

München: 24-jährige Studentin wird beim Joggen von hinten überfallen. 

Tübingen: "Eine 26 Jahre alte Besucherin verließ den Raucherraum des Lokals und wurde von drei unbekannten Männern umringt. Die Unbekannten bedrängten die Frau und fassten ihr über der Kleidung an die Brüste und in den Schritt."

Hückelhoven: Junge Frau wird nach einem Discobesuch missbraucht. Nachtrag: Fahndung

Weiden: Mann in "psychischem Ausnahmezustand" belästigt 63-Jährige sexuell. 

München: Am S-Bahnhalt Marienplatz werden zwei Frauen massiv sexuell belästigt, wie die Polizei anhand von Videoaufzeichnungen erkennt. Ein Bulgare wird festgenommen. 

Neustadt: In der Fußgängerunterführung am Bahnhof manipuliert ein Mann an seinem Geschlechtsteil, als eine Frau an ihm vorbei geht. Ein Zeuge verständigt die Polizei. 

Würzburg: 25-Jährige wird vom Täter an einer Ampel nach dem Hauptbahnhof gefragt. Dann folgt er ihr. "Wenig später griff er die junge Frau an. Dabei drückte er sie auf den Boden, hielt ihr mit einer Hand den Mund zu und fasste ihr mit der anderen in den Schritt." 


11.2.2017

Pirna: Drei Mädchen werden im Schwimmbad sexuell begrapscht. 

Freiburg: Junge Frau wird belästigt und begrapscht. 

Stuttgart: 48-Jährige wird von einem Unbekannten angegriffen und sexuell belästigt. 


10.2.2017

Jena: 60-Jährige wird auf dem Weg zur Arbeit vergewaltigt. 

Nachtrag: Ein 20-jähriger Flüchtling aus Syrien wird als Tatverdächtiger festgenommen.

Garmisch: 20-Jährige wird vor dem Bahnhofsgebäude "von einem jungen Mann aus Pakistan" angesprochen. Dieser äußert sich unsittlich ihr gegenüber und versucht, ihr körperlich näher zu kommen. Letztlich berührt er die junge Frau gegen ihren Willen. 

Singen: Junge Frau wird im Zug massiv belästigt und beleidigt.

Mannheim: Unbekannter setzt sich in der Tram neben eine 21-Jährige, entblößt sich und nimmt unsittliche Handlungen an sich vor. Die Geschädigte stößt den Mann von sich, so dass er für jedermann sichtbar mit entblößtem Genital im Mittelgang steht. 

Recklinghausen: Mann entblößt sein Glied und onaniert vor einer Fußgängerin.


9.2.2017

Freising: Zwei jugendliche Frauen werden sexuell bedrängt. 

Chemnitz: 32-Jährige wird im Hausflur sexuell belästigt. 

Krefeld: Exhibitionist zeigt sich einer 15-Jährigen auf dem Spielplatz.


8.2.2017

Nagold: Unbekannter verfolgt 17-Jährige, wird zudringlich und greift ihr durch den Hosen-bund ans Gesäß. Das Mädchen schlägt ihm derart mit der Faust ins Gesicht, dass er flüchtet.

Nachtrag: Korrektur der Polizei: Beim Opfer handelt es sich um eine 19-Jährige. 

Oberhausen: Zwei 13- und 15-jährige Mädchen beschweren sich bei der Bademeisterin über mehrere junge Männer, die sie mehrfach sexuell belästigt haben sollen. Die Polizei wird informiert. "Im Schwimmbad nahmen Polizisten zwei 20- und 22-jährige Afghanen fest. Ein Täter war auf der Wasserrutsche vor den Mädchen gerutscht, hatte sich auf halbem Weg in der Röhre festgeklammert und auf die Mädchen gewartet. Sein Komplize war direkt hinter den Mädchen auf der Rutsche gestartet. Als die Mädchen dann in der Röhre auf den ersten Täter getroffen waren und nicht weiter kamen, habe der zweite Täter sie von hinten umklammert und an Brust und Po angefasst. Dies sei bei zwei Rutschvorgängen von den Tätern in wechselnder Besetzung passiert. Die Festgenommenen bestritten die Tat. Die Ermittler vom KK11 werten jetzt auch die Überwachungsvideos aus. Beide Täter hatten vor etwa einem Monat bereits eine Verweisung aus der Badeanstalt erhalten. Frauen hatten sich darüber beschwert, dass beide sie durch aufgesetzte Taucherbrillen unter Wasser im Genitalbereich betrachtet hätten. Eine Anzeige wurde damals jedoch nicht erstattet. Die Männer warten jetzt im Polizeigewahrsam auf einen Termin beim Haftrichter." 

Aalen: 17-Jährige wird in der Regionalbahn sexuell belästigt. 

Sinsheim: 20-Jährige wird von hinten umfasst und begrapscht.


7.2.2017

Waldbronn: Unbekannter greift 17-Jähriger in der S-Bahn zwischen die Beine. 

München: 17-Jährige aus Eritrea wird belästigt und bis zur Unterkunft verfolgt.


6.2.2017

Ellwangen: 23-Jährige wird auf der Zugfahrt von vier Männern bedrängt und begrapscht. "Die Männer störten sich dabei offenbar auch nicht an dem Umstand, dass im selben Wagen-abteil noch ein Ehepaar saß, das Zeuge des Geschehens wurde. Dieses Ehepaar stellte sich dann auch schützend vor die junge Frau und erreichte so, dass die Vier sich entfernten."  

Osnabrück: Exhibitionist belästigt Frau und 7-jähriges Mädchen in der Mensa. 

Ditzingen: Eine 15-Jährige geht auf dem Gehweg, als ein PKW neben ihr hält. Der Fahrer fragt die Jugendliche über das offene Beifahrerfenster nach einem Tierarzt. Die hilfsbereite 15-Jährige erklärt ihm den Weg, da öffnet der Fahrer seine Hose und entblößt sich. 

Sinsheim: Unbekannter greift 17-Jähriger in der S-Bahn zwischen die Beine. 

Kaiserslautern: Exhibitionist belästigt drei Frauen. 

Frankfurt: "Die Frankfurter Polizei prüft Berichte über bislang nicht bekannte Randale und Übergriffe in der Silvesternacht in der Innenstadt. Einem Bericht der 'Bild'-Zeitung zufolge sollen in der mit zahlreichen Lokalen gesäumten 'Freßgass' zahlreiche arabische oder nordafrikanische Männer in Gaststätten randaliert und Frauen belästigt haben." 

Nachtrag: Polizei: Vorwürfe sind haltlos. Sie ermittelt wegen Vortäuschung einer Straftat.

Dresden: Elfjährige wird auf dem Schulweg belästigt.


5.2.2017

Dortmund: "Eine 17-jährige Dortmunderin, die stark aus der Nase blutete informierte die Einsatzkräfte über einen Mann, der sie nach mehreren erfolglosen Annäherungsversuchen ins Gesicht geschlagen hätte. Weitere Zeugen bestätigten die Angaben der Dortmunderin... Daraufhin sei ein junger Mann aus Kalkar ihr zur Hilfe geeilt und habe ebenfalls einen Faustschlag gegen den Kopf erlitten...Mit einem Rettungswagen wurde er in eine Dortmunder Klinik gebracht. Ein weiterer Zeuge, ein 22-jähriger Hagener, griff ebenfalls in das Geschehen ein und versucht die Flucht des Wuppertalers zu verhindern. Dabei entriss er dem 21-Jährigen seinen Burstbeutel und übergab ihn später an die Bundespolizei. Kurze Zeit später kam der Wuppertaler an die Katharinentreppe zurück und forderte seinen Brustbeutel von der Polizei, welche ihn vorläufig festnahm. Auf der Wache ergab ein Atemalkoholtest des Asylbewerbers aus dem Kongo, dass dieser mit 1,8 Promille erheblich alkoholisiert war. Gegen den wegen 'Schwarzfahrens' polizeibekannten Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Besonders bitter für den verletzten Mann aus Kalkar war, dass er bereits nur wenige Stunden zuvor Opfer eines Taschendiebes geworden war." 

Bad Kohlgrub: Ein PKW fährt "zunächst an einer 82-Jährigen aus Bad Kohlgrub vorbei. Anschließend wendete der Pkw und kam auf die Kohlgruberin zu. Als er sie erreicht hatte, öffnete er das Seitenfenster und zeigte der Frau sein Glied."

Mönchengladbach: 39-Jähriger onaniert vor einer Frau in der S-Bahn. "Gegen den in mehr als 20 Fällen polizeibekannten Mann wurde ein Ermittlungsverfahren...eingeleitet."  

Heidelberg: Ein Mann onaniert vor der Terrassentür einer jungen Frau. 

Essen: Zwei Männer belästigen eine 27-Jährige sexuell und prügeln auf ihren Begleiter ein. "Auf der Wache erklärten die beiden Tatverdächtigen, dass sie die eigentlichen Opfer wären, da der Essener sie als Faschisten tituliert hätte." 

Tübingen: Mann mit seinem Penis in der Hand läuft zwei jungen Frauen hinterher. 

Stolberg: Mann zeigt sich vor einem Auto, in dem zwei Frauen sitzen, exhibitionistisch.  

Aalen: Unbekannter mit erigiertem Glied fragt 30-jährigen Fußgänger, ob er ihn befriedigt.


4.2.2017

Bad Oldesloe: Fünf Mädchen werden im Schwimmbad von zwei Asylbewerbern angefasst. 

Kaiserslautern: 34-Jährige wird auf dem Heimweg sexuell genötigt. 

Tostedt: Der Polizei wird gemeldet (?), "dass eine junge Frau auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause von zwei unbekannten Männern festgehalten und sexuell genötigt worden sei".

Nachtrag: Die verschiedenen Meldungen dazu sind fragwürdig, es wird nachrecherchiert.   

Ahaus: Junge Frau wird in einem Club mehrfach durch zwei Männer belästigt. Beim Verlassen des Clubs trifft die Frauengruppe wieder auf die Männer, die "ihre penetranten Annäherungsversuche" fortsetzen. Schließlich beleidigen die Täter die Geschädigte. "Deren Lebensgefährte, der 22-jährige Ahauser, forderte die Männer auf, weiterzugehen. Daraufhin griffen die beiden Männer den 22-Jährigen an und schlugen diesem mehrfach mit einer Bierflasche gegen den Kopf. Auch drei seiner Begleiterinnen, die ihm zu Hilfe kamen, wurden durch die Täter geschlagen und getreten." Der 22-Jährige kommt ins Krankenhaus.  

Chemnitz: 15-Jährige wird unterwegs plötzlich von einem Mann bei der Hand gepackt, der sich dabei selbst befriedigt. Die Jugendliche konnte sich losreißen.


3.2.2017

Hannover: 38-Jährige wird im Eingangsbereich eines Biergartens vergewaltigt. 

Stuttgart: Unbekannter greift 27-Jähriger im Hauptbahnhof von hinten zwischen die Beine. 

Meschede: Mehrfachtäter begrapscht 29-Jährige in der Innenstadt. 

Gelsenkirchen: 38-Jährige wird in der S-Bahn sexuell belästigt. 

Deggendorf: Junge Mutter wird beim Spaziergang mit Kinderwagen von einem Mann "in ausländischer Sprache" angesprochen. "Danach nahm der Mann ihre Hände und leckte sie mit seiner Zunge ab." Die Bernriederin geht weiter, der Mann folgt und fasst ihr ans Gesäß.

Nachtrag: Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen irakischen Asylbewerber. 

Zschopau: 15-Jährige wird auf dem Heimweg Opfer eines versuchten sexuellen Übergriffs. 

Wiesbaden: Nach einem sexuellen Übergriff gegenüber einer 20-Jährigen auf der Damentoilette einer Gaststätte hindern Passanten den 17-jährigen Asylbewerber an der Flucht und übergeben ihn der hinzugerufenen Polizei. 

Langwasser: Unbekannter spricht eine Frau auf offener Straße an und zeigt ihr sein Glied.


2.2.2017

Buchloe: 43-Jährige wird von einem Autofahrer nach dem Weg gefragt, der unterdessen an seinem erigierten Glied manipuliert.  

Offenbach: 51-Jährige wird von Unbekanntem betatscht, der sich ihr von hinten näherte. 

Konstanz: Mann entblößt sich im Parkhaus und masturbiert vor einer Frau. 

Bayerbach: 30-Jährige wird beim Joggen belästigt durch einen Mann, der sein Glied in der Hand hält und offensichtliche Bewegungen macht (s. auch Fall am 31.1. in Bayerbach). 

Lüdenscheid: Exhibitionist zeigt sich vor einer 27-Jährigen.


1.2.2017

Tübingen: 19-Jährige wird plötzlich von hinten angegangen und an der Brust angefasst. "Als die Hände des Mannes seitlich an ihren Oberschenkeln nach unten wanderten, schlug die Frau beherzt und reflexartig mit ihrer Handtasche nach hinten", der Täter ließ von ihr ab.

Nachtrag: "Die Polizei geht von insgesamt zehn Fällen sexueller Nötigung (in Tübingen) aus - allein in diesem Jahr." Die Polizei geht von mehreren Tätern aus.   

Offenbach: Zwei zwölfjährige Mädchen werden beim Buseinstieg unsittlich berührt. 

Cuxhaven: Mann entblößt sich vor zwei kleinen Mädchen und manipuliert an seinem Glied. 

Hamm: Mann zeigt 27-Jähriger sein entblößtes Geschlechtsteil und manipuliert daran. 

Tarp: Exhibitionist wird festgenommen, der in den letzten Wochen mehrfach Frauen aus dem Auto heraus ansprach und belästigte.


31.1.2017

Viechtach: 56-jährige Mitarbeiterin in Asylunterkunft wird von Asylbewerber bedrängt. "Erst nach körperlicher Gegenwehr und Hinzukommen eines weiteren Mitarbeiters ließ der 28-Jährige von ihr ab. Der Asylbewerber wurde durch die verständigten Polizeibeamten vorläufig festgenommen und der Kriminalpolizei Deggendorf übergeben, welche die weiteren Ermittlungen übernahm. Der Nigerianer räumte dabei den Übergriff ein und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Deggendorf entlassen und anschließend in eine andere Asylunterkunft verlegt." 

Bayerbach: 15-jährige Schülerin wird auf dem Heimweg durch einen Mann in einem Lieferwagen belästigt, der sein Glied in der Hand hält und neben ihr her fährt.  

Klanxbüll: Mann entblößt sich vor 18-Jähriger am Bahnhof. 

Bad Krozingen: 28-Jährige, mit ihrem vierjährigen Kind am Bahnhof unterwegs, wird von einem Mann auf Englisch zu sexuellen Handlungen aufgefordert und körperlich bedrängt.

Nachtrag: "Umfangreiche Ermittlungen, welche unvoreingenommen zunächst in alle Richtungen durchgeführt wurden, führten letztlich zu einem 21-jährigen Bewohner einer ansässigen Sammelunterkunft für Flüchtlinge in Bad Krozingen." Hinweise überführten den Mann, der "den Ermittlern bereits aufgrund Straftaten aus anderen Bereichen bekannt war".


30.1.2017

Berlin: 29-Jährige wird am S-Bahnhof begrapscht, bespuckt und geschlagen. 

Offenbach: Drei junge Frauen werden von einem Unbekannten aus dem Gebüsch heraus angesprochen. "Dabei entblößte sich der Mann vor den Damen." 

Kassel: Zwei junge Frauen werden im ICE sexuell belästigt und begrapscht. Der Täter, ein 24-jähriger Armenier, war kurz zuvor unerlaubt ins Bundesgebiet eingereist. 

Oberhausen: Eine 13-Jährige meldet sich über den Notruf der Polizei und teilt mit, dass sich soeben in der Nähe des Olgaparks ein Mann in schamverletzender Weise gezeigt hätte. 

Warendorf: Unbekannter beobachtet vor der Fensterfront einer Turnhalle junge Frauen beim Training und manipuliert dabei an seinem Geschlecht.


29.1.2017

München (Landkreis): Mehrere Reisende werden in der S-Bahn sexuell belästigt und begrapscht. "Am Freitag, den 3. Februar wurde der Mann in einer Asylunterkunft im Landkreis Starnberg vorläufig festgenommen."   

Augsburg: 21-Jährige wird an einer Haltestelle unvermittelt von hinten gepackt, trotz Gegenwehr zu Boden gestoßen und unsittlich berührt. 

Siegen: 24-Jährige wird bis ins Studentenwohnheim verfolgt und sexuell genötigt. 

Ückerath: 26-Jährige wird in der S-Bahn sexuell belästigt. 

Bad Säckingen: Ein "36 Jahre alter Gambier" greift im Zug mit beiden Händen einer gegenüber sitzenden Frau an die Knie und fragt sie "in vulgärer Weise, ob sie mit ihm verkehren wolle". Die Frau schiebt die Hände des Mannes immer wieder weg und wechselt schließlich den Platz. Auch andere Frauen im Zug werden von dem Mann belästigt. Die Frau steigt in Bad Säckingen aus und geht zum Polizeirevier, um Anzeige zu erstatten. "Der Tatverdächtige, der sich keiner Schuld bewusst war, folgte der Frau bis zur Polizei." Ein weiterer Belästigungsfall ereignete sich im Bus: 16-Jährige wird mehrfach begrapscht.


28.1.2017

Bietigheim-Bissingen: Auf dem Mittelaltermarkt werden zwei junge Mädchen sexuell belästigt. "Aus einer Gruppe dunkelhäutiger Männer wurden die Mädchen von zwei Tätern unsittlich angesprochen. Als die Mutter die Unbekannten aufforderte, die Mädchen in Ruhe zu lassen, wurde sie von einem der Täter am Arm gepackt. Nachdem weitere Passanten die Situation erkannt hatten und eingriffen, entfernten sich die Unbekannten." 

Düsseldorf: Ein "Mann marokkanischer Herkunft" setzt sich in der S-Bahn direkt neben eine 41-Jährige, obwohl viele andere Plätze frei sind. Er reibt sein Bein an ihrem. Als sie von ihm wegrückt, rückt er nach, legt seine Hand hinter die Solingerin, um an ihr Gesäß zu fassen. 

Dortmund: 19-Jährige wird aus einer Dreiergruppe heraus begrapscht, zu Boden gestoßen, geschlagen und beraubt. 

Ellwangen: 16-Jährige wird im Zug gegen ihren Willen mehrfach umarmt und geküsst.  

Hamburg: Eine 20-Jährige wird nach Verlassen der Damentoilette in einem Lokal festgehalten und unsittlich berührt. 

Meppen: Junge Frau wird nachts von einem Gliedmanipulierer belästigt. 

Nürnberg: Exhibitionist zeigt sich mehreren Passantinnen. 

Osnabrück: Exhibitionist zeigt sich vor der Eissporthalle. 

Fake News: "Trägt man die Fakten zusammen, bleibt kaum ein Grund für besondere Besorgnis übrig." Hintergrund: 21-Jähriger, der im Oktober 2015 von Gambia nach Deutschland einreiste, wurde gerade verurteilt, da er letzten Sommer eine Frau im Bad Krozinger Kurpark vergewaltigte. "Demnach hatte er die 55-Jährige auf dem Nachhauseweg vom Bahnhof verfolgt und mit sexuellen Absichten angesprochen. Als sie fliehen wollte, überwältigte und würgte er die Frau, um sich anschließend an ihr zu vergehen. Außerdem hatte er die grausame Tat noch kurzzeitig unterbrochen, um seinem Opfer Bargeld aus dem Rucksack zu stehlen." Drei Wochen nach der Attacke bedrohte der Angeklagte eine Disko-Besucherin auf der Damentoilette mit einer Schere und wollte sie zum Sex zwingen. Der 21-Jährige kommt für eine weitere mögliche Vergewaltigung in Bad Krozingen in Frage. 


27.1.2017

Recklinghausen: Mann manipuliert an seinem Glied und geht zwei 12-jährigen Schülerinnen entgegen, die dann auf den Schulhof flüchten. 

Wangen: Mann entblößt sich vor 77-Jähriger beim Spaziergang mit ihrem Hund. 

Chemnitz: Mann hält 17-Jährige auf der Straße fest und versucht sie zu küssen. 

Bonn: 24-Jährige wird auf der Straße sexuell belästigt und begrapscht. 

Gelsenkirchen: Ein "21-jähriger Pakistaner" entblößt sein Geschlechtsteil im RE 2 (Gelsenkirchen - Essen) vor einer 18-jährigen Frau aus Münster und beginnt zu onanieren. 

München: Studentin wird in der Uni auf der Toilette gewaltsam vergewaltigt.

Nachtrag: Festnahme eines mehrfachtätigen "türkischstämmigen Studenten".   

Milbertshofen: 30-Jährige wird von Exhibitionist belästigt.


26.1.2017

Wiesbaden: BKA fahndet öffentlich nach schwerem Fall von Kindesmissbrauch.

Nachtrag: Festnahme des Tatverdächtigen in Bayern. 

Öhringen: 17-Jährige wird in der Regionalbahn belästigt, körperlich bedrängt und mehrfach zu sexuellen Handlungen aufgefordert. 

Alzey: Eine 14-Jährige wird plötzlich von hinten umfasst und unsittlich berührt. 

Lüdenscheid: Exhibitionist zeigt sich auf einem Fußweg.


25.1.2017

Herrsching: Schülerin wird auf dem Heimweg von hinten gepackt und zu Boden gestoßen. Der Täter legt sich auf sie und fasst sie mehrfach unsittlich an.  

Plauen: Unbekannter dringt in Grundschule ein und belästigt Erstklässlerinnen.  

Kamp-Lintfort: Ein Mann spricht eine 51-Jährige aus einem Kleinlaster heraus an und zeigt sich ihr in schamverletzender Weise, als diese an die Fahrertür herantritt.


24.1.2017

Heidelberg: Exhibitionist belästigt zwei Frauen. 

Stuttgart: Ein 33-Jähriger wird festgenommen, der im Verdacht steht, heute zwei Frauen belästigt zu haben. Zunächst habe er eine 50-Jährige mit den Worten "Will Liebe machen" angesprochen und dabei seine Jogginghose heruntergelassen. Letzteres kurz darauf auch vor einer 33-Jährigen. Nach der Festnahme gestand der Verdächtige, bereits am Montag in der Nähe einer Schule in Wolfbusch auch schon die Hose heruntergelassen zu haben.  

Recklinghausen: Einer 69-Jährigen kommt ein Mann entgegen, der ihr sein Glied zeigt. 

Schwäbisch Hall: Ein Mann zeigt sich vor drei Schülerinnen in exhibitionistischer Weise. 

Bückeburg: Zwischen dem 8. und 24 Januar kam es zu mehreren Belästigungen und Nötigungen im Bahnhofsbereich. Die Polizei gibt Verhaltenstipps für Frauen.


23.1.2017

Kremmen: Eine 14-jährige Schülerin wird auf ihrem Weg von der Schule in Kremmen nach Hause bei der Bus- und Bahnfahrt durch drei Jugendliche belästigt, beleidigt, bespuckt und mit Müll beworfen. Die drei jungen Männer nehmen dem Mädchen die Brotbüchse und die Mütze weg und schubsen sie gegen Scheiben und Haltestangen. 

Fake News: "Das Risiko, von einem Sextäter überfallen zu werden, sei nach wie vor gering. 

Wilhelmshaven: 23-Jährige wird im Kurpark unsittlich berührt. 

Stuttgart: Ein Mann steigt aus einem Kleinwagen, geht mit geöffnetem Hosenladen und heraushängendem Glied einer 13-Jährigen entgegen und läuft ihr hinterher. 

Minden: Eine 25-Jährige wird auf dem Heimweg von der Arbeit verfolgt. Als sie schneller geht, erhöht der Verfolger ebenfalls sein Tempo. In Höhe eines Bistros taucht der Verfolger plötzlich neben ihr auf und belästigt sie in englischer Sprache. Die 25-Jährige versucht davonzulaufen und wechselt mehrfach die Straßenseite. Der Mann setzt ihr nach, fasst sie an die Schulter und greift ihr in die Haare. Schließlich kann sich das Opfer aus dem Griff befreien und ein vorbeifahrendes Auto stoppen. Dessen Fahrer bringt "die verängstigte und unter Schock stehende Frau nach Hause". Bereits einen Tag zuvor hatte offensichtlich der gleiche Mann bereits eine 21-Jährige auf ähnliche Weise angegriffen. 

Neuburg: Eine 14-Jährige wird auf dem Schulweg sexuell belästigt.


22.1.2017

Schweinfurt: Zwei Frauen werden in der Toilette einer Bar von einer Männergruppe über die Trennwände hinweg beim Toilettengang beobachtet, belästigt und teils unsittlich berührt. "Mit der Sachbearbeitung ist eine Ermittlungskommission betraut, die im November 2016 gegründet wurde. Grund hierfür war eine Häufung von Straftaten, die von Bewohnern der Schweinfurter Unterkunft begangen wurden. Ziel der Ermittlungskommission ist es insbesondere, die Begehung weiterer Straftaten von Zuwanderern zu unterbinden bzw. erkannte Straftäter möglichst zeitnah der Justiz zu überstellen." Es sei nicht auszuschließen, dass noch weitere Besucherinnen in der Bar am „Markt“ in Schweinfurt belästigt wurden.  

Bochum: 20-Jährige wird nach Abfuhr an einen Mann an den Haaren zu Boden gerissen. 


21.1.2017

Braunfels: Junge Frau wird am Aufgang zu einer Brücke plötzlich von hinten umfasst und zu Boden geworfen.  

Friedrichsdorf: Eine Frau wird am Bahnhof von hinten festgehalten und belästigt. 

Uelzen: Eine 18-Jährige wird geohrfeigt, nachdem sie einem Mann eine Abfuhr gab. 

Osnabrück: Eine 18-Jährige geht gegen 3.30 Uhr über den Garagenhof, als sich ihr die Täter von hinten nähern, sie festhalten, gegen eine Garage drücken und unsittlich anfassen. 

Würzburg: Unbekannter verfolgt und bedrängt sexuell motiviert eine 18-Jährige und versucht, mit seiner Hand hinten in die Hose der Geschädigten zu fassen.  

Karlsruhe: 23-Jährige wird auf der Straße von einem Mann gepackt, der sie zuvor in der Straßenbahn ständig beobachtet hatte, und mit dem Rücken gegen eine Hauswand gedrückt. Die Frau konnte nicht verhindern, "dass der Täter seine Lippen auf ihren Mund presste".

NachtragNach dem vierten sexuell motivierten Überfall auf junge Frauen hat die Karlsruher Polizei ihre Maßnahmen deutlich erhöht, um den Sexualtäter zu fassen. 

Nachtrag: Ein fünfter Angriff auf eine Frau in Karlsruhe wurde nachträglich angezeigt.

Nachtrag: Ein tatverdächtiger 22-jähriger tunesischer Student wurde festgenommen.

Nachtrag: Die Staatsanwaltschaft stellt gegen den Tatverdächtigen keinen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls, da ihn die Geschädigten nicht mit Sicherheit als Täter wiedererkennen.

Nachtrag: Der Verdächtige sitzt nun doch in Haft, da ihn ein DNA-Abgleich überführte. 

Chemnitz: Mann entblößt sich nacheinander vor zwei Frauen, 28 und 64 Jahre alt. 


20.1.2017

Schwerin: Unbekannter bedrängt 77-Jährige mit entblößtem Geschlechtsteil. 

Wismar: Erneute Belästigung durch Exhibitionist: Mann zeigt 29-Jähriger, die am ZOB wartet, sein Geschlechtsteil. Blaulichtmeldung zu weiteren Fällen: hier.


19.1.2017

Stuttgart: Zwei Unbekannte belästigen eine Elfjährige und eine 27-Jährige im Bus

auf exhibitionistische Weise. 

Recklinghausen: Unbekannter zeigt sich einer Elfjährigen mit entblößtem Glied. 


18.1.2017

Wismar: Junge Frau wird von Exhibitionisten belästigt. Weitere Fälle im Umkreis treten gehäuft auf. "Die Polizei hält es für wahrscheinlich, dass es sich um mehrere Täter handelt." 

Fürth: 28-Jähriger bittet eine Frau im Schwimmbad ihm das Schwimmen beizubringen. Während diese ihm einen Schwimmzug erklärt, berührt er sie in schamverletzender Weise. 

Dortmund: Tatverdächtiger wird festgenommen nach Vergewaltigung einer 31-Jährigen. 

Hannover: Exhibitionist manipuliert vor 14-Jähriger auf dem Spielplatz an seinem Glied. 

Salzgitter: Eine 17-Jährige wird an der Bushaltestelle verbal sexuell belästigt. 

Rastatt: 13-Jährige wird auf offener Straße von zwei Männern sexuell bedrängt.  

Langenfeld: Nach mehreren bedrohlichen Situationen im Umfeld einer Musikschule wird bekannt, dass auch eine Musikschülerin von zwei Männern verfolgt wurde.


17.1.2017

Magdeburg: 11-Jährige wird in der Straßenbahn unsittlich berührt. Neben dem Täter steht eine "ebenfalls dunkelhäutige Frau" mit einem Kinderwagen. 

München: 63-Jähriger hält Frauen in der U-Bahn einen eingeschalteten Vibrator ans Gesäß.


16.1.2017

Bad Nauheim: "Aufgelöst" kommt eine 15-jährige Schülerin nach Hause. Auf dem Weg kam ihr ein Mann mit geöffneter Hose entgegen, so "dass sein Geschlechtsteil sichtbar war". 

Singen: Eine auf den Bus wartende Frau wird von einem Mann, der sich Ahmed nannte, angesprochen. Anschließend fasst sich der Mann in den Schritt und streicht sich über der Hose "bis zur erkennbaren Erektion an seinem Geschlechtsteil". 

Karlsruhe: Junge Frau wird von hinten angegriffen (eine von mehreren). 

Aachen: Versuchtes Tötungsdelikt zum Nachteil einer 18-jährigen Frau.


15.1.2017

Gießen: "Die 49 - Jährige war nach ihrer Nachtschicht zu Fuß nach Hause unterwegs, als sie gegen 6.15 Uhr sehr wahrscheinlich von einem Unbekannten schon zu Fuß verfolgt wurde....Als die Frau ihr Handy...nahm, griff der Unbekannte sie von hinten an. Offenbar versuchte er ihr den Mund zuzuhalten und sie zu umklammern. Um sich zu befreien, biss sie dem Unbekannten in die Hand. Dabei griff er ihr in den Mund und riss zwei Zähne aus." 

Krefeld: Zwei Mädchen, zwölf und 13 Jahre, werden im Schwimmbad Bockum

von tatverdächtigen "Kindern und Jugendlichen aus Syrien" unsittlich berührt.  

Bielefeld: Im Bahnhofsviertel werden zwei Frauen sexuell belästigt. Türsteher und Polizisten werden von mehreren Männern angegriffen und als Rassisten beschimpft. 

Cottbus: Zwei Frauen werden sexuell genötigt.  

Tübingen: 25-Jährige wird von einem Mann mit erigiertem Glied in der Hand verfolgt.  

Metelen: Eine junge Frau wird auf einem Parkplatz von einem Mann unsittlich berührt.


14.1.2017

Gießen: Drei bis vier männliche Personen "südländischen Aussehens" versuchen, eine junge Frau mit vulgären Sprüchen zu belästigen. Schnell hätten sich die Personen um die Gruppe versammelt und versucht, diese in die Enge zu drängen. Es schien, als hätten sie einen "Machtkampf um das Mädchen beginnen wollen". 

Uelzen: Gegen 3.30 Uhr ist ein 28-Jähriger nach einer Feier auf dem Nachhauseweg. "Er bemerkte eine Gruppe junger Leute, zwei Männer aus der Gruppe sollen eine Frau bedrängt haben. Von ihm angesprochen, rissen die Männer den 28-Jährigen zu Boden und traten auf ihn ein. Das Opfer erlitt Prellungen und eine Fraktur des Nasenbeins." 

Lüdenscheid: "Nach Zeugenangaben soll sich am Sternplatz eine Gruppe pöbelnder junger Männer aufgehalten haben...Aus dieser Gruppe heraus löste sich eine bisher unbekannte männliche Person, ging auf die 18-Jährige zu, sprach sie an und fasste ihr an die Brust."  

Hanau: 19-Jährige wird im Zug sexuell belästigt, der Täter ist inzwischen gefasst. 

Kamp-Lintfort: Unbekannter spricht drei Mädchen an und begrapscht eine 15-Jährige. 

Lindenholzhausen: Eine 68-jährige Frau wird auf einem Radweg von einem Mann verfolgt. Die Frau wechselt mehrmals ihre Laufrichtung, woraufhin ihr der Mann jedes Mal folgt. Schließlich hantiert der Mann bei offen stehender Hose in eindeutiger Weise. 

Speyer: Psychisch auffällige und polizeibekannte Person belästigt Frauen sexuell.


13.1.2017

Ravensburg: Mann greift im Beisein eines anderen einer 25-Jährigen an die Brust. 

Alzey: Mann zeigt zwei jungen Frauen sein Genital in eindeutiger Weise. 

Freiburg: Eine 17-Jährige wird am Gleisabgang sexuell motiviert begrapscht. 

Raunheim: Eine 27-Jährige wird "von einem Unbekannten bedrängt sowie im weiteren Verlauf mit einem Messer bedroht und zum Mitkommen aufgefordert".


12.1.2017

Düsseldorf: 45-Jährige wird mitten auf der Straße an Gesäß und Brust begrapscht. 

Altenberg: 76-jährige Skifahrerin wird von einem Mann belästigt, der sich vor ihr befriedigt und ihr dabei zuwinkt. 

Erkelenz: Exhibitionist zeigt sich vor jungen Frauen vor dem Fenster einer Sporthalle. 

"Donnerstagmittag hat ein Unbekannter in Itzehoe ein junges Mädchen auf offener Straße wortlos gepackt und unsittlich berührt." Anschließend flüchtete er. 

Wesenberg: Ein Mädchen wird morgens auf einem dunklen Schleichweg von einem Unbekannten verfolgt, am Oberarm gepackt und mitgezogen, bis es flüchten kann. 

Schwäbisch Hall: 17-Jährige wird am Bahnhof sexuell belästigt. 

Karlsruhe: 20-Jährige wird in sexueller Absicht "derart von hinten im Gesicht" umfasst, dass sie Nasenbluten bekommt und über Schmerzen im Bereich des Jochbeins klagt.


11.1.2017

München: 57-Jährige wird von 24-Jährigem sexuell belästigt und begrapscht. 

Linsengericht: Unbekannter begrapscht 30-Jährige im Zug und onaniert vor ihr. 

Stolberg: Junge Mutter wird auf einem Parkplatz sexuell belästigt. 

Salzgitter: Unbekannter nähert sich einer 21-Jährigen von hinten und fasst ihr in den Schritt. 

Meschede: "Gegen 14:40 Uhr ging ein 17-jähriges Mädchen aus Meschede durch die Unterführung am Bahnhof. Im Bereich der Treppe stand der Mann. Die junge Frau ging schon ganz rechts, weil sie ein ungutes Gefühl hatte. In Höhe des Mannes ging dieser auf sie zu, drückte sie gegen die Wand und berührte sie am Gesäß. Sie konnte sich aus dem Griff des Mannes befreien, ging weiter zum Gleis und stieg in den Zug. Zuhause vertraute sie sich richtigerweise umgehend ihren Eltern an, die sofort die Polizei verständigten. Nachdem die Beamten zunächst mit dem Mädchen sprachen, suchten sie im Anschluss daran wieder den Bahnhof auf, um nach dem Mann zu fahnden. Als sie dort eintrafen, wurden sie sofort von einem weiteren Mädchen angesprochen. Die 14-Jährige aus Meschede gab an, dass ihr ein Mann in der Unterführung gerade zwischen die Beine gefasst hat...Die Beamten machten den Mann ausfindig und nahmen ihn fest. Er führte einen bulgarischen Pass bei sich..."  

Zell am Main: Etliche Frauen, zuvor auch ein Kind, werden im Bus massiv sexuell belästigt 

Lüneburg: 22-Jährige wird verbal sexuell beleidigt.


10.1.2017

Pforzheim: Exhibitionist manipuliert vor 75-jähriger Frau an seinem Glied. 

Erfurt: 21-Jährige wird im Zug verfolgt und aufdringlich belästigt. 

Schneeberg: Mann spielt - bei minus acht Grad - vor 47-Jähriger an seinem Glied herum.


9.1.2017

 

Gelsenkirchen: "Drei junge, südländisch aussehende Männer belästigten ein 16-jähriges Mädchen. Schlimmere Folgen konnten nur verhindert werden, weil ein Passant mit Hund die drei Angreifer von der Straße aus ansprach." 

Exhibitionist belästigt 48-Jährige beim Spaziergang mit ihren Hunden in Kleve

Eine junge Frau wird in Weiterstadt an der Bushaltestelle von vier jungen Männern genötigt 

Handorf: Ein junger Mann präsentiert einer Joggerin sein entblößtes Geschlechtsteil. 

Biebrich: 14-Jährige wird am Bahnhof bedrängt. 

Schwenningen: Ein junger Mann fordert einen Elfjährigen auf dem Heimweg auf, ihm gegen Bezahlung sein Geschlechtsteil zu zeigen.


8.1.2017

Eine 23-Jährige aus Kleve wird auf dem Heimweg von einer Party verfolgt und ruft per Handy ihren Vater an. Der setzt sich auf den Roller, um ihr entgegen zu fahren. Er entdeckt sie abseits der Straße, wo sich der Verfolger gerade an der Tochter vergehen wollte.

Nachtrag: Der syrische Beschuldigte wurde am 9. Januar dem Haftrichter vorgeführt.  

In den Stuttgarter Schlossgartenanlagen wird eine junge Frau sexuell genötigt. 

In Kaiserslautern wird eine 25-Jährige zu sexuellen Handlungen gezwungen. 

Eine 24-Jährige wird auf der Toilette in einer Bad Segeberger Disco sexuell bedrängt. 

Leipzig: Eine 19-Jährige wird von hinten angegriffen. 

Visselhövede: Eine 44-Jährige wird beim Spaziergang mit ihrem Hund angegriffen. 

 


7.1.2017 

Eine 28-Jährige hört im Hamburger Lohmühlenpark Hilferufe, geht diesen nach und wird dann von mehreren Männern so schwer angegriffen, dass sie bewusstlos wird. Die Polizei ermittelt unter anderem auch wegen Raub und Sexualdelikt gegenüber der Geschädigten. 

 

Sexuelle Belästigung eines Mädchens im Freizeitbad Flingern bei Düsseldorf. 

16-Jährige wird in der Oberhausener Altstadt sexuell belästigt. "Ein junger Mann, der dem Mädchen zu Hilfe kommen wollte, wurde von mehreren Personen geschlagen. Die Gruppe von circa 15-20 jungen Erwachsenen, circa 16-21 Jahre alt, dunklerer Teint ist dem Täter vermutlich zuzurechnen." 

Eine 13-jährige Schülerin aus Wolfsburg beschuldigt einen Algerier der Belästigung.  

Niederwiesa: Drei Kinder werden auf offener Straße angegriffen und unsittlich berührt.


6.1.2017

Linden: 16-Jährige wird von zwei Männern verfolgt und belästigt.

Ein 13-jähriger Syrer greift auf einem Schulhof bei Schwerin zwei Mädchen ans Gesäß. 

Konstanz: Ein Mann manipuliert im Café vor Frauen an seinem erigierten Glied. 

 


5.1.2017 

Eine 19-Jährige wird in Bad Dürkheim begrapscht und wehrt sich erfolgreich. 

Düsseldorf: Eine 18-Jährige wird von hinten umklammert und in den Schritt gefasst.


4.1.2017

In Stuttgart steigt ein Mann aus seinem Auto und onaniert vor zwei Frauen. 


3.1.2017 

In Wesel wird ein 14-jähriges Mädchen im Zug von einem Unbekannten begrapscht. 

Bornheim: 13-Jährige wird unvermittelt von hinten attackiert und im Gesäßbereich berührt. 

In Babenhausen belästigt ein Exhibitionist eine Frau beim Spaziergang mit Kind und Hund. 


2.1.2017 

Gosheim: Randale und Belästigung von Frauen in Asylunterkunft. 

In Salzgitter manipuliert ein Mann vor einer 61-jährigen Dame an seinem Penis. 

In Darmstadt werden zwei Frauen von einem nahezu Nackten belästigt. 

In Stuttgart zeigt ein Mann einer 24-Jährigen sein Glied. 

Im Taunusstein wird eine Frau von drei Männern körperlich angegangen. 

 


1.1.2017

Übergriffe an Silvester

 

In Flensburg und Glückstadt (Nachtrag: Festnahme) kommt es zu sexuellen Über-griffen. Betroffen sind unter anderen auch eine 42-Jährige in Hannover, eine 24-Jährige in Freiburg und in Garmisch, eine 50-Jährige in Berlin und fünf weitere Frauen - insgesamt mindestens 22 Fälle, eine 14-Jährige in Gießen, eine 25-Jährige in Frankfurt, eine 39-Jährige in Tuttlingen, 14 Frauen in Hamburg, fünf Frauen in Düsseldorf, eine 49-Jährige in Coesfeld, jeweils eine 19-Jährige in Ulm und Traunstein sowie vier Frauen bei Bonn. Außerdem wird in Wiesbaden eine Frau von einem Taxifahrer sexuell bedrängt, eine 27-Jährige sowie eine 19-Jährige in Trier überfallen und sexuell genötigt, in Mönchengladbach eine 19-Jährige sexuell bedrängt, in Hagen eine 20-Jährige zu Boden gerissen und obszön beleidigt und in Regensburg eine 46-Jährige im Hauseingang sexuell missbraucht. In Augsburg werden zwei Frauen begrapscht und ein Iraker zeigt gegenüber mehreren Frauen sein Glied vor. In Innsbruck weiß die Polizei von mindestens 18 Opfern und sucht mithilfe von Bildern aus Überwachungskameras nach den Tätern. Weitere Fälle in Salzburg, Graz, Wien und Zürich